TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich möchte im Fließtext und in Formeln Bezüge durch grafische Pfeile herstellen. Beispielsweise würde ich mit TikZ unsichtbare nodes durch tikzmark einfügen und mich in einer TikZ-Grafik darauf beziehen, die ich mit den Optionen overlay,remember picture ohne Platzbedarf einfüge.

Kann ich mit LuaTeX Positionen im Text oder in Formeln "merken"? So dass ich mich beispielsweise mit MetaPost (luamplib) darauf beziehen kann, zum Pfeile zeichnen?

gefragt 18 Jun '13, 22:37

Felix's gravatar image

Felix
1.3k325666
Akzeptiert-Rate: 47%


Alles, was mit MetaPost geschieht, findet innerhalb der Umgebung mplib statt. Somit kann man nicht einfach außerhalb einen Knoten markieren.

Permanenter link

beantwortet 19 Jun '13, 16:27

Herbert's gravatar image

Herbert
5.1k34
Akzeptiert-Rate: 31%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×32
×30
×25

gestellte Frage: 18 Jun '13, 22:37

Frage wurde gesehen: 6,567 Mal

zuletzt geändert: 19 Jun '13, 16:27