Hallo und guten Tag,

ich bin Neuling in Sachen pgfplot. Mit Latex arbeite ich jedoch schon ein paar Jahre.

Nun meine Frage, kann ich für meine extra x tick labels den style individuell ändern. Ich würde gerne eine größere Schriftart wählen.

\documentclass{article}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}
\usepackage{pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[
    axis x line=middle, %position der x-achse bottom, middle, top, none
    axis y line=left, %position der y-achse right, middle, left, none
    %y axis line style= {opacity=1},
   xlabel={$Punkte$}, %x-achsenbeschriftung
xlabel style={at={(1,-0.42)}}, %Zahlen beziehen sich auf die ganze Einheit (1=100 %)
    ylabel={$Anzahl$}, %y-achsenbeschriftung
ylabel style={at={(0.07,1.10)},rotate=-90},
    x=0.25cm,    %größe der kästchen in x-richtung
    y=0.5cm,    %größe der kästchen in y-richtung
    grid =major, %zeichnet rechenkästchen in der x- und y-achse                 % grid=both
    xtick={0,1,2,3,4,5,6, ..., 112}, % x-achsenskalierung
xticklabels={0, ,1, ,2, ,3, ,4, ,5, ,6, ,7, ,8, ,9, ,10, ,11, ,12, ,13, ,14, ,15, ,16, ,17, ,18, ,19, ,20, ,21, ,22, ,23, ,24, ,25, ,26, ,27, ,28, ,29, ,30, ,31, ,32, ,33, ,34, ,35, ,36, ,37, ,38, ,39, ,40, ,41, ,42, ,43, ,44, ,45, ,46, ,47, ,48, ,49, ,50, ,51, ,52, ,53, ,54, ,55, ,56 },
    xticklabel style = {font=\tiny},
    ytick={0,1,2,3,4,5,6}, % y-achsenskalierung
yticklabels={, ,},
    yticklabel style = {font=\footnotesize}, %major tick length=0pt}
extra x ticks ={0},
extra x tick style={major tick length=4pt, yshift=0pt, opacity=1, grid=none},
extra x tick label={Start},
every extra x tick label/.style={font=\LARGE},
%extra x ticks = {1,3,5,7,9,11,13,15,17,19,21,23,25,27,29,31,33,35,37,39,41,43,45,47,49,51,53,55,57,59,61,63,65,67,69,71,73,75,77,79,81,83,85,87,89,91,93,95,97,99,101,103,105,107,109,111,113},
%extra x tick labels={0.5,1.5,...,55.5}, %extra x tick label
%extra x tick style={major tick length=0pt, yshift=-10pt, opacity=1, grid=none},
    xmin=0,  % definitionsbereich minimumwert
    xmax=113,   % definitionsbereich maximumwert
    ymin=0,  % wertebereich minimumwert
    ymax=6,   % wertebereich maximumwert
%    scale = 0.7   % vergrößerungsfaktor    
x axis line style = {-latex}, % schöne Pfeile
y axis line style = {-latex}, % schöne Pfeile
grid style={gray!25} %{dotted,}
]
\end{axis} 
\end{tikzpicture}
\end{document}

Danke schonmal

gefragt 30 Dez '21, 10:57

chris212's gravatar image

chris212
515
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 30 Dez '21, 12:21

Dein Beispiel ist nicht lauffähig. Bitte achte darauf, dass ein vollständiges Minimalbeispiel nur dann einen Fehler melden sollte, wenn dieser Fehler Teil der Frage ist. Das scheint mir bei dem Fehler, der nach Klick auf Ausgabe erzeugen angezeigt wird, nicht der Fall zu sein sein.

(30 Dez '21, 11:20) Ijon Tichy

Ich habe mal meine komplette header.tex mit rein, jedoch bekomme ich hier auch keine funktionierende Ausgabe zustande.

(30 Dez '21, 11:29) chris212

Du sollst nicht deinen kompletten Header mit rein machen, sondern ein echtes vollständiges Minimalbeispiel. Was glaubst du, wozu ich mir die Mühe mit dem Link gemacht habe? :(

(30 Dez '21, 11:59) Ijon Tichy

Habs hinbekommen, danke

(30 Dez '21, 12:03) chris212

An dem kompletten Header fallen übrigens noch weitere Dinge auf, wie beispielsweise:

(30 Dez '21, 12:06) Ijon Tichy

Danke dir, schadet sicher nicht, das mal zu überarbeiten.

(30 Dez '21, 12:08) chris212
Ergebnis 5 von 6 show 1 more comments

AFAIK geht das nur, indem man den xticklabel style für die extra ticks via extra x tick style ändert:

\documentclass[12pt]{scrartcl}% a4paper ist default
\usepackage{etex}% Das Paket hier zu laden ist seit LaTeX 2015/01/01 weitgehend überflüssig.
\usepackage[landscape]{geometry}% landscape kann man auch schon beim Laden von scrartcl angeben.
\geometry{a4paper, left=1cm, right=1cm, top=1cm, bottom=1cm}
\usepackage{graphicx}% Überflüssig, weil es von TikZ- ohnehin geladen wird.
\usepackage{amsmath}
\usepackage{pgfplots}
\usepackage{tikz}% Überflüssig, weil es von pgfplots ohnehin geladen wird.
\usepackage{xcolor}% Überflüssig, weil es von pgf/TikZ ohnehin geladen wird.
\pgfplotsset{compat=1.18}% siehe <https://texwelt.de/fragen/19163>

 \begin{document}
%\begin{textblock*}{29.5cm}(0.5cm,8cm) % Unbekannte Umgebung auskommentiert.
\begin{tikzpicture} % [scale=1]
\begin{axis}[
axis x line=middle, %position der x-achse bottom, middle, top, none
axis y line=left, %position der y-achse right, middle, left, none
%y axis line style= {opacity=1},
xlabel={$Punkte$}, %x-achsenbeschriftung
xlabel style={at={(1,-0.42)}}, %Zahlen beziehen sich auf die ganze Einheit (1=100 %)
ylabel={$Anzahl$}, %y-achsenbeschriftung
ylabel style={at={(0.07,1.10)},rotate=-90},
x=0.25cm,    %größe der kästchen in x-richtung
y=0.5cm,    %größe der kästchen in y-richtung
grid =major, %zeichnet rechenkästchen in der x- und y-achse                 %           grid=both
xtick={0,1,2,3,4,5,6, ..., 112}, % x-achsenskalierung
xticklabels={0, ,1, ,2, ,3, ,4, ,5, ,6, ,7, ,8, ,9, ,10, ,11, ,12, ,13, ,14, ,15, ,16, ,17, ,18, ,19, ,20, ,21, ,22, ,23, ,24, ,25, ,26, ,27, ,28, ,29, ,30, ,31, ,32, ,33, ,34, ,35, ,36, ,37, ,38, ,39, ,40, ,41, ,42, ,43, ,44, ,45, ,46, ,47, ,48, ,49, ,50, ,51, ,52, ,53, ,54, ,55, ,56 },
xticklabel style = {font=\small},
 ytick={0,1,2,3,4,5,6}, % y-achsenskalierung
 yticklabels={, ,},
 yticklabel style = {font=\footnotesize}, %major tick length=0pt}
  extra x ticks ={0},
 extra x tick style={major tick length=4pt, yshift=0pt, opacity=1, grid=none,
     xticklabel style = {font=\tiny},% Label stil nur für extra x ticks geändert
 },
 extra x tick label={1},
   xmin=0,  % definitionsbereich minimumwert
xmax=113,   % definitionsbereich maximumwert
ymin=0,  % wertebereich minimumwert
 ymax=6,   % wertebereich maximumwert
  %    scale = 0.7   % vergrößerungsfaktor    
   x axis line style = {-latex}, % schöne Pfeile
  y axis line style = {-latex}, % schöne Pfeile
   grid style={gray!25} %{dotted,}
]
 \end{axis} 
  \end{tikzpicture}
%  \end{textblock*}
\end{document}

Da ich kein pgfplots-Experte bin, kann es aber durchaus sein, dass einer der Experten eine bessere Lösung (und weitere Verbesserungsmöglichkeiten für den Code) kennt.

Permanenter link

beantwortet 30 Dez '21, 11:57

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
11.0k31733
Akzeptiert-Rate: 53%

bearbeitet 30 Dez '21, 11:58

Sehr cool, danke dir. Auch danke für die zusätzlichen Erklärungen zu den Paketen, die habe ich seit Jahren drin und irgendwann nicht mehr aktualisiert.

(30 Dez '21, 12:04) chris212
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×288
×45
×5

gestellte Frage: 30 Dez '21, 10:57

Frage wurde gesehen: 152 Mal

zuletzt geändert: 30 Dez '21, 12:21