4
1

Ich habe ein kleineres Problem mit dem zitieren eines Autors: Und zwar hätte ich gerne, das der Autor im Fliesstext erscheint und die Jahreszahl dahinter, was ja mit Biblatex und dem \textcite Befehl kein Problem ist. Ich würde jetzt aber gerne zwei Arbeiten desselben Autors in dieser Art und Weise zitieren, so das hinterher Autor et al. (2011 and 2012) im Text auftaucht. Nutze ich \textcite{autor2011, autor2012} erscheint das ganze als Autor et al. (2011) and Autor et al. (2012). Edit: Das Manual ganz lesen hilft natürlich ungemein, so kann ich eine Schreibweise (2011; 2012) mit \parencite* erreichen. Kennt jemand eine Lösung für (2011 and 2012) oder das oben genannte Problem?

Ein Beispiel sieht so aus:

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrreprt}
\usepackage[natbib=true, citestyle=authoryear, backend=bibtex8]{biblatex}
\usepackage{filecontents}

\begin{filecontents}{jobname.bib}
@misc{A2011,
  author = {Author, A.},
  year = {2011},
  title = {Alpha},
}
@misc{A2012,
  author = {Author, A.},
  year = {2012},
  title = {Bravo},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{jobname.bib}
\begin{document}
Etwas Text hier um zu zeigen, was ich meine: Im Text zeigen \textcite{A2011, A2012} das diese
Schreibweise nicht besonders schoen aussieht, da derselbe Name doppelt kommt.

Moeglich waere es Autor et al. \parencite*{A2011, A2012} so zu zitieren, aber Autor et al. (2011 und 2012) faende ich noch netter.
\end{document}

gefragt 14 Jan '14, 12:41

Chris's gravatar image

Chris
9736
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 14 Jan '14, 17:28

Könntest Du bitte ein Minimalbeispiel einfügen? Also ein möglichst kurzes, aber komplettes Dokument, von \documentclass{...} bis zu \end{document}, was das Problem zeigt. Das vereinfacht die Bearbeitung erheblich und ist meist eine Garantie für eine Lösung.

Bis dahin könnte eine Neudefinition von \multicitedelim dich vielleicht weiter bringen. Der Befehl steht in Abschnitt 3.9.1.

(14 Jan '14, 16:25) sudo

Ich habe mal ein Beispiel hinzugefügt, den Abschnitt schaue ich mir nachher an.

(14 Jan '14, 17:23) Chris

Die Kompression des Autors ist u.a. Teil der Styles authoryear-comp und authoryear-icomp. Das Trennzeichen kannst du mit \renewcommand{\compcitedelim} beeinflussen. Allerdings werden Zitate mit mehr als zwei Werken des gleichen Autors unschön, wenn man dort jedesmal ein „und“ einfügt. Das die Änderung auch bei anderen Sprachen das richtige Wort einfügt, habe ich \bibstring{and} genutzt, um das „und“ zu erzeugen.

Open in writeLaTeX
\documentclass[ngerman]{scrreprt}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[natbib=true, citestyle=authoryear-comp, backend=biber, autocite=inline]{biblatex}
\usepackage{filecontents}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@misc{A2011,
  author = {Author, A.},
  year = {2011},
  title = {Alpha},
}
@misc{A2012,
  author = {Author, A.},
  year = {2012},
  title = {Bravo},
}
@misc{A2013,
  author = {Author, A.},
  year = {2013},
  title = {Charli},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}
\renewcommand{\compcitedelim}{\space\bibstring{and}\space}
\begin{document}
Solange nur zwei Werke zitiert werden, erzeugt die Redefinition von \verb|\compcitedelim| das gew\"unschte: \textcite{A2011, A2012}. Bei mehr als zwei Werken des gleichen Authors entspricht das aber nicht mehr den allgemeinen Gepflogenheiten: \textcite{A2011, A2012, A2013}.

PS: Du solltest den Namen des Authors niemals selbst ausschreiben. Daf\"ur gibt es wenn n\"otig den Befehl \verb|\citeauthor|.
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 15 Jan '14, 07:57

sudo's gravatar image

sudo
2.0k31220
Akzeptiert-Rate: 39%

bearbeitet 15 Jan '14, 10:27

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k193463

Super, das funktioniert perfekt. Das ich mehr als zwei Werke eines Autors an einer Stelle auf diese Weise zitiere ist unwahrscheinlich, da bereits das hier ein Sonderfall ist. Und das ganze nicht händisch zu machen, war ja letztendlich mein Ziel (und es auch noch schön aussehen zu lassen).

(15 Jan '14, 09:42) Chris
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×191

gestellte Frage: 14 Jan '14, 12:41

Frage wurde gesehen: 7,713 Mal

zuletzt geändert: 15 Jan '14, 10:27