TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Hallo Community,

Ich habe mit Texstudio einige Konferenzposter erstellt und die PDF Ausgabedateien an meinen Drucker weitergeleitet. Dem gefällt aber das Format nicht...

"leider entspricht das Format Ihrer angelegten PDF-Datei, nicht dem benötigten Datenformat von: 119,5 cm x 84,7 cm. Zudem sollte die PDF-Datei im CMYK-Farbmodus und im Format PDF/X1a:2001 Version 1.3 abgespeichert werden."

Ich finde nun in Texstudio keine Möglichkeit die PDF Ausgabe zu beeinflussen. Suche ich da an der falschen stelle oder muss ich dies bereits auf Tex Ebene definieren?

Ich habe bis jetzt mit LYX gearbeitet und kenne mich mit Texstudio noch nicht sehr gut aus. Bin für jeden Tipp dankbar.

B ert

gefragt 24 Apr '14, 16:16

jjanarnava's gravatar image

jjanarnava
913
Akzeptiert-Rate: 100%

bearbeitet 25 Jun '14, 19:06

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
8.8k31024

Möglicherweise hilft es, die Dokumentklasse

<div="onlinecompiler">Open in writeLaTeX

 \documentclass[a0]{sciposter}

zu verwenden. Ansonsten wäre ggf. auch ein (möglichst lauffähiges) Minimalbeispiel gut.

(24 Apr '14, 16:26) cis

Ein guter Vorschlag, wenn das Dokument schon druckreif ist ;-)

Ich hab das jetzt einmal über einen WIN PC mit der Vollversion von Acrobat erledigt. Das geht sehr einfach, bedingt aber eben WIN/OSX und Acrobat...

Das Format für A0 muss doch in mm irgendwo in der Klasse definiert sein? Oder...

Damit wäre aber noch nicht das fehlende Farbprofil gelöst...

(25 Apr '14, 17:12) jjanarnava

Schau mal die a0poster.cls an, da steht alles drin.Ab Zeile 86.

(25 Apr '14, 17:28) ctansearch

Hallo ctansearch,

danke für den Tipp. Da ich meistens mit LYX arbeite bin ich da nicht sofort drauf gekommen...

(25 Apr '14, 18:36) jjanarnava

@jjanarnava

Hallo, es scheint, die Frage ist mit dem letzten Tipp beantwortet. Könntest Du eine Antwort posten und diese als akzeptiert kennzeichnen, damit die Frage nicht mehr als offen/unbeantwortet geführt wird?

(25 Jun '14, 18:46) ctansearch

@jjanaranava Wir geben hier nicht im Betreff an, ob ein Problem gelöst wurde. Die Lösung wird dadurch gekennzeichnet, dass es eine Antwort mit der Lösung gibt.

(25 Jun '14, 19:06) Ijon Tichy
Ergebnis 5 von 6 show 1 more comments

Schau mal die a0poster.cls an, da steht alles drin.Ab Zeile 86.

GELÖST / akzeptiert

Die Frage ist, warum ich nicht die entsprechende Antwort als "gelöst" markieren kann?

Permanenter link

beantwortet 25 Jun '14, 19:02

jjanarnava's gravatar image

jjanarnava
913
Akzeptiert-Rate: 100%

bearbeitet 25 Jun '14, 19:13

@jjanarnava Dass ein Problem gelöst wurde, ist keine Antwort, weil damit ein Suchender wenig bis nichts anfangen kann. Bitte gib (so genau wie möglich) an, wie das Problem gelöst wurde.

(25 Jun '14, 19:05) Ijon Tichy

@jjanarnava Ja, die eigentliche Lösung zu erwähnen, wäre super! Per google kann man mit ähnlichem Problem hier landen und sich freuen, die Lösung vorzufinden, kann ja nicht jeder Englisch und .cls-Dateien lesen. ;-) In diesem Sinne wächst aus Fragen wie Deiner hier ein Lösungs-Archiv.

(25 Jun '14, 19:16) stefan ♦♦

@jjanarnava

Mein Tipp war nur ein Kommentar (Kommentare kann man nicht als gelöst markieren), der gesagt hat, wo man die Einstellungen finden kann. In Deine Antwort brauchst Du nun nur noch hineinschreiben, wie Du das Problem konkret gelöst hast. Ich vermute, Du hast einfach die Papiergrößen angepasst?

(25 Jun '14, 19:40) ctansearch
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×14
×4
×1

gestellte Frage: 24 Apr '14, 16:16

Frage wurde gesehen: 4,993 Mal

zuletzt geändert: 25 Jun '14, 19:40