TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Hallo,

ich würde gerne in einer Tabelle meine Ergebnisse mit einem Sternchen versehen, um die statistische Signifikanz zu kennzeichnen. Dabei ist jedoch ein Problem aufgetreten, dass ich mir nicht erklären kann. Ich habe drei Zahlen (zwei negativ und eine positiv), die ich jeweils mit 2 Sternchen versehen möchte. Die Sternchen werden bei der positiven Zahl direkt an die letzte Ziffer gesetzt. Bei den negativen Zahlen entsteht hingegen ein zusätzliches Leerzeichen, das ich gerne unterdrücken würde. Ich weiß nicht woher es kommt, da ich dieses in meinem tex-Dokument nicht gesetzt habe. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie sich dieses merkwürdige Verhalten bei negativen und positiven Zahlen vereinheitlichen lässt. Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}
\centering
\begin{tabular} {S}
\toprule
-0.88**     \\
2.27**      \\
-0.21**     \\
\midrule
\end{tabular}
\end{document}

gefragt 16 Jul '14, 18:15

josephine's gravatar image

josephine
94452935
Akzeptiert-Rate: 0%


Sinnvoll ist es, mit table-format anzugeben, welches Zahlenformat in der Spalte zu erwarten ist. In Deinem Fall table-format=-1.2, also mit Vorzeichen, eine Stelle vor und zwei nach dem Dezimalzeichen. Damit sind dann die ungewünschten Lücken zwar weg, dafür bekommst Du aber für jede Zelle eine

Open in writeLaTeX
Overfull \hbox (10.95001pt too wide) detected

Warnung. Außerdem stehen dann die Sterne über die Spalte hinaus. Dem kann man aber abhelfen, indem man mit table-space-text-post = {**} den entsprechenden Platz reserviert.

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{booktabs}
\begin{document}

\begin{tabular}{S[table-format=-1.2,table-space-text-post={**}]}
  \toprule
    -0.88** \\
     2.27** \\
    -0.21** \\
  \bottomrule
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Möglicher Nachteil: wenn jetzt eine Zahl weniger Dezimalstellen hat, dann sind die Sterne untereinander ausgerichtet und nicht linksbündig:

Open in writeLaTeX
\begin{tabular}{S[table-format=-1.2,table-space-text-post={**}]}
  \toprule
    -0.88** \\
     2.27** \\
    -0.2** \\
  \bottomrule
\end{tabular}

alt text

Ob es hierfür auch eine Lösung gibt, weiß ich nicht, ich versuche, das noch herauszufinden. Das lässt sich mit der Option table-align-text-post=false abstellen. Dann

Open in writeLaTeX
\begin{tabular}{
  S[
    table-format=-1.2,
    table-space-text-post={**},
    table-align-text-post=false
  ]}
  \toprule
    -0.88** \\
     2.27** \\
    -0.2** \\
  \bottomrule
\end{tabular}

alt text

Permanenter link

beantwortet 16 Jul '14, 20:08

Clemens's gravatar image

Clemens
20.6k163462
Akzeptiert-Rate: 61%

bearbeitet 17 Jul '14, 10:42

Ganz toll. Funktioniert bestens. Vielen Dank.

(17 Jul '14, 09:12) josephine
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×61
×39
×28

gestellte Frage: 16 Jul '14, 18:15

Frage wurde gesehen: 6,559 Mal

zuletzt geändert: 17 Jul '14, 10:42