Links auf Dateien lassen sich im Acrobat Reader nicht aufrufen, wenn der Dateiname Umlaute enthält. Im Tooltip sieht man, dass die Umlaute ducrh Sonderzeichen ersetzt wurden. Auch der Ersatz der Umlaute durch Prozentschreibweise funktioniert nicht.

gefragt 20 Jan '15, 11:29

w24's gravatar image

w24
112
Akzeptiert-Rate: 0%

geschlossen 06 Jul '16, 17:52

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340

3

Die Umlaute müssen in den Links AFAIK genauso codiert sein, wie im Dateisystem. Das ist grundsätzlich ein Problem. Daher ist es meist einfacher, keine Umlaute in Dateinamen zu verwenden. Ich habe unter Linux mit einem System, das konsequent UTF8 einsetzt, zwar keine diesbezüglichen Probleme (allerdings mit Okular, da Adobe Linux nicht mehr unterstützt) aber verwende trotzdem normalerweise keine Umlaute in Dateinamen. Anders gesagt: Zuverlässig geht das gesuchte vermutlich nicht.

(20 Jan '15, 11:34) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Off-topic: Editor-/Dateisystemproblem" geschlossen Henri 06 Jul '16, 17:52

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×55
×10
×3

gestellte Frage: 20 Jan '15, 11:29

Frage wurde gesehen: 2,622 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul '16, 17:52