Wie kann ich bei diesem Beispiel einen Link erzeugen? Nach dem "Blindtext" habe ich ein "c" eingefügt (mathematische Schreibweise) wie kann ich dieses c mit dem c vom Abkürzungsverzeichnis verlinken?

\documentclass[12pt,twoside]{report}
\usepackage[a4paper, top=25mm, bottom=27mm, left=35mm, right=30mm, bindingoffset=0mm]{geometry}
\usepackage[hyperref = true, only-used = false, list-style = longtable]{acro}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{enumitem} 
\usepackage{multicol}
\usepackage[math]{blindtext}
\newlist{acronyms}{description}{1}
\setlist[acronyms]{
    labelwidth = 4.5em,
    leftmargin = 5em,
    noitemsep,
    itemindent = 0pt}
\DeclareAcroListStyle{mystyle}{list}{ list = acronyms }
\acsetup{ list-style = mystyle }

\DeclareAcronym{b}{
    short = \ensuremath{b},
    long  = Dyadic Translation,
    sort  = 0002,
    class = nomencl}
\DeclareAcronym{c}{
    short = \ensuremath{c},
    long  = Speed of Sound,
    sort  = 0003,
    class = nomencl}
\DeclareAcronym{EffElas}{
    short = \ensuremath{E},
    long  = Effective Elastic Modulus,
    sort  = 0005,
    class = nomencl}
\DeclareAcronym{g}{
    short = \ensuremath{g},
    long  = High-Pass Filter (Wavelet Transform),
    sort  = 0007,
    class = nomencl}
\begin{document}
    \chapter*{Nomenclature}
    \section*{Characters \& Symbols}
    \begin{flushleft}
            \begin{multicols}{2}
                \printacronyms[include-classes=nomencl, heading=none]           
            \end{multicols}
    \end{flushleft} 
%aufrufe:
    \ac{c}\\
    \acfp{c}\\
    \aclp{c}\\
%Blindtext: 
\blindmathpaper $ c $

\end{document}

gefragt 26 Jan '21, 09:49

_jjj_'s gravatar image

_jjj_
11
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 26 Jan '21, 10:46

gast3's gravatar image

gast3
(ausgesetzt)

@Ijon Tichy danke für deine Antwort. Komischerweise bekomme ich keine Warnung bzw. Fehlermeldung bei mir funktioniert das Beispiel. Was müsste ich jetzt für einen hyperref implementieren? Das Paket hyperref und? Danke und Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

(26 Jan '21, 10:24) _jjj_

Für die Verlinkung sind zwei Dinge entscheidend:

  1. Es muss das Paket hyperref geladen werden.
  2. Es muss auch ein acro-Befehl für Verweise auf das Akronym/Symbol verwendet werden.

Zusätzlich müssen die Optionen für acro korrekt gesetzt werden. Das erfolgt zumindest bei der aktuellen Version ausschließlich per \acsetup. Auch für Version 2 wurde die Verwendung von \acsetup in Abschnitt 5.1 der Anleitung ausdrücklich empfohlen. Gleichzeitig wird dort vor dem Setzen der Optionen über \usepackage gewarnt:

They might work as package options to \usepackage as well but I do not recommend it and will likely remove this in a future verions 3 of ACRO.

Beim folgenden Beispiel habe ich mich auf die Änderungen beschränkt, die unbedingt notwendig sind, um das Beispiel ohne Fehler und Warnungen (mit acro ab Version 3) lauffähig zu machen und die Verlinkung insgesamt zu erreichen. Für Anwender eines veralteten acro vor Version 3 sei auf den Kommentar beim Laden von acro hingewiesen. Dasselbe gilt für Anwender von Version 3, die acro auch wirklich in der aktuellen Version mit aktuellen Optionen verwenden wollen.

\documentclass[12pt,twoside]{report}
\usepackage[a4paper, top=25mm, bottom=27mm, left=35mm, right=30mm, bindingoffset=0mm]{geometry}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{enumitem} 
\usepackage{multicol}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[version=2]{acro}% Ich empfehle statt version=2 ein Update auf eine
                            % aktuelle Version und deren Verwendung. In diesem
                            % Fall wäre unten Option hyperref durch Option
                            % make-links zu ersetzen.
                            % Wer noch eine veraltete Version von acro verwendet
                            % muss an dieser Stelle Option version leider
                            % weglassen.
\acsetup{hyperref,only-used = false,list-style=longtable}% Optionen mit \acsetup setzen!
\usepackage[math]{blindtext}
\newlist{acronyms}{description}{1}
\setlist[acronyms]{
    labelwidth = 4.5em,
    leftmargin = 5em,
    noitemsep,
    itemindent = 0pt}
\DeclareAcroListStyle{mystyle}{list}{ list = acronyms }
\acsetup{ list-style = mystyle }

\DeclareAcronym{b}{
    short = \ensuremath{b},
    long  = Dyadic Translation,
    sort  = 0002,
    class = nomencl}
\DeclareAcronym{c}{
    short = \ensuremath{c},
    long  = Speed of Sound,
    sort  = 0003,
    class = nomencl}
\DeclareAcronym{EffElas}{
    short = \ensuremath{E},
    long  = Effective Elastic Modulus,
    sort  = 0005,
    class = nomencl}
\DeclareAcronym{g}{
    short = \ensuremath{g},
    long  = High-Pass Filter (Wavelet Transform),
    sort  = 0007,
    class = nomencl}
\begin{document}
    \chapter*{Nomenclature}
    \section*{Characters \& Symbols}
    \begin{flushleft}
            \begin{multicols}{2}
                \printacronyms[include-classes=nomencl, heading=none]           
            \end{multicols}
    \end{flushleft} 
%aufrufe:
    \ac{c}\\
    \acfp{c}\\
    \aclp{c}\\
%Blindtext: 
    \blindmathpaper $ \acs{c} $

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 26 Jan '21, 10:32

gast3's gravatar image

gast3
(ausgesetzt)
Akzeptiert-Rate: 53%

bearbeitet 26 Jan '21, 11:03

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×60
×11
×5
×3

gestellte Frage: 26 Jan '21, 09:49

Frage wurde gesehen: 1,781 Mal

zuletzt geändert: 26 Jan '21, 11:03