Hallo,

ich hatte Probleme beim Kompilieren mit pdflatex und konnte ein Paket mit tlmgr nicht nachinstallieren, da über die shell auf eine alte Texlive-Version von 2014 zugegriffen wurde. Ich denke, dass ich wohl die Texlive 2015 Version aus den Softwarequellen installiert hatte. Jedenfalls habe ich alle Texlive deinstalliert und mit Hilfe dieser Anleitung https://www.dante.de/tex/Ubuntu.pdf versucht die neueste Version mit dem richtigen tlmgr zu installieren. Leider hat dies nicht richtig funktioniert.

Open in Online-Editor
tischa@tischa:~$ which tex
tischa@tischa:~$

Über die Konsole habe ich versucht ein Dokument zu kompilieren, das hat allerdings auch nicht geklappt.

Open in Online-Editor
tischa@tischa:~$ pdflatex /home/tischa/Dokumente/Briefvorlage
Die Anwendung »pdflatex« ist momentan nicht installiert. Sie können sie durch folgende Eingabe installieren:
sudo apt-get install texlive-latex-base

Allerdings scheint der Download funktioniert zu haben. Unter /usr/local/texlive/2015 sind wohl alle texlive-Dateien. Wenn ich über die Shell den tlmgr aufrufe, funktioniert das auch und tlmgr Gui erscheint. Wenn ich Texstudio anpasse und die Verknüpfung auf "/opt/texbin/pdflatex" setze, kann ich die Dateien kompilieren.

Es scheint wohl die Verknüpfung nicht funktioniert zu haben. Bin für Hilfe dankbar. Tischa

gefragt 06 Dez '15, 14:33

Tischa's gravatar image

Tischa
1.2k977107
Akzeptiert-Rate: 8%

bearbeitet 08 Jan '16, 09:25

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103863

export PATH=/opt/texbin:$PATH

(06 Dez '15, 15:34) Henri

@Henri. Leider hat das nicht funktioniert. Ich erhalte zwar

tischa@tischa:~$ which tex /opt/texbin/tex tischa@tischa:~$ Aber wenn ich den direkten Link wieder aus Texstudio lösche, funktioniert das Kompilieren nicht. Wenn ich mich aus- und wieder einlogge, verläuft which tex wieder bei Null und /opt/texbin/tex erscheint nicht mehr.

(06 Dez '15, 17:07) Tischa

Oh, damit bin ich überfordert.:-D

(06 Dez '15, 17:26) Tischa

Hallo Tischa,

ich hatte ein ähnliches Problem, konnte den tlmgr und damit die Updates nicht aufrufen; Rechner: Mint 17.3 Mate (basiert auf Ubuntu 14.04). Texlive 2015 von DVD installiert, klappte beim erstenmal nicht, dann Texlive 2015 neu installiert, die Pfade angegeben und nun klappt es.

Gruß

Martin

EDIT: Schaumal hier: https://wiki.ubuntuusers.de/Tex_Live_DVD-Installation

(06 Dez '15, 17:28) nixversteh

@nixversteh. Ich würde ungern Texlive nochmal installieren, weil das kompilieren - wenn die Verknüpfung gesetzt ist - ja grds. funktioniert. Allerdings würde ich schon gerne alles sauber aufsetzen, da ich z.B. aus der Shell den Index kompiliere und nicht genau weiß, wie ich dann z.B. wieder die Texstudio-Einstellungen vornehmen muss.

(06 Dez '15, 17:32) Tischa

@Johannes. Vielen, vielen Dank für den Link. Das Skript hat super funktioniert.:-D

@admin: Bitte löschen, falls die Frage zu abschweifend ist. Allerdings sollte der Link von Johannes irgendwo auffindbar bleiben, da er unkompliziert, einfach ist und selbst mir geholfen hat.;-)

(06 Dez '15, 18:28) Tischa

@tischa, bei mir seh ich das als erstes google-Ergebnis für "texlive ubuntu" (link zu LC)

(06 Dez '15, 18:53) Johannes

Eigentlich ein Duplikat zu: Wie installiere ich LaTeX. Kann man aber IMHO als Detailfrage stehen lassen.

(08 Jan '16, 09:28) saputello
Ergebnis 5 von 10 show 5 more comments

Für die Installation von Vanilla-TeX-Live unter Ubuntu gibt es mehrere Wege. Der offiziell empfohlene Weg für Debian-Systeme und explizit auch für Ubuntu einschließlich der Integration in das Linux-System ist auf der TeX-Live-Homepage unter »Integrating vanilla TeX Live with Debian« dokumentiert.

Scott Kostyshak hat auf Basis dieses Vorgehens ein bash-Script erstellt, das noch ein paar weitere Features bietet, beispielsweise die Integration der Fonts ins System. Die einfachste Methode zur Installation ist, das Script in einem Terminal-Fenster per

wget https://github.com/scottkosty/install-tl-ubuntu/raw/master/install-tl-ubuntu
herunter zu laden, per
chmod u+x install-tl-ubuntu
ausführbar zu machen und dann per
sudo ./install-tl-ubuntu
zu starten. Danach läuft normalerweise alles automatisch ab. Eine Internetverbindung ist dafür natürlich erforderlich.

Näheres dazu findet sich direkt auf der github-Seite von install-tl-ubuntu.

Es sei darauf hingewiesen, dass es unter »Wie installiere ich LaTeX?« bereits eine System unabhängige Antwort für Linux und Windows gibt. Dort finden sich auch Links zu verschiedenen Dummy-Paketen zur Integration von Vanilla-TeX-Live in unterschiedliche Linux-Distributionen.

Permanenter link

beantwortet 08 Jan '16, 09:13

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103863
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 08 Jan '16, 09:21

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×41
×40
×4

gestellte Frage: 06 Dez '15, 14:33

Frage wurde gesehen: 6,576 Mal

zuletzt geändert: 08 Jan '16, 09:28