Hallo! Im folgenden Dokument binde ich Unterkapitel mit dem Befehlt \input ein, da ich keinen Seitenumbruch/\clearpage zu Beginn jedes Kapitels möchte (im Gegenzug zu \include). Trotzdem erhalte ich in der Ausgabe an jeder Stelle einen entsprechenden Seitenumbruch! Hier zu Beginn von Abschnitt2, Abschnitt3 und Abschnitt4. Die genannten Dateien sind in entsprechenden Unterordnern. Wo ist der Fehler? Vielen Dank im Voraus!

Minimalbeispiel:

Open in Online-Editor
\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\include{preamble}

\begin{document}

\input{Kapitel1/Abschnitt1.tex} 
\input{Kapitel2/Abschnitt2.tex}
\input{Kapitel3/Abschnitt3.tex}
\input{Kapitel4/Abschnitt4.tex}

\end{document}

gefragt 02 Jan '16, 17:37

Buchstabenalphabet's gravatar image

Buchstabenal...
3135
Akzeptiert-Rate: 0%

geschlossen 06 Jul '16, 14:22

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340

1

Wie sieht preambel.tex aus? Und was steht in den Kapitel.tex so drin? Dein Beispiel ist so nicht lauffähig.

(02 Jan '16, 23:20) NobbZ
1

Außerdem ist \include in der Präambel zum Laden irgendwelcher Einstellungsdateien keine gute Idee. Außerdem hat article eigentlich keine Kapitel sondern nur Abschnitte und Unter…abschnitte. Außerdem sind Unterordner für ein vollständiges Minimalbeispiel eher unpraktisch. Eine flache Hierarchie ist da besser, falls damit das Problem genauso auftritt. Noch besser ist, den Inhalt der Dateien direkt einzufügen, falls damit das Problem genauso auftritt. Siehe dazu auch die verlinkte Seite.

(03 Jan '16, 11:45) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Das Problem ist nicht reproduzierbar oder veraltet" geschlossen Henri 06 Jul '16, 14:22

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×17
×12
×9

gestellte Frage: 02 Jan '16, 17:37

Frage wurde gesehen: 7,852 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul '16, 14:22