TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wir ihr bei meinem Testbeispiel seht, ist meine x-Achse logarithmisch jedoch aber die y-Achse linear. Die Daten lese ich in Form einer .dat Datei ein.

Anbei meine .dat Datei:

Open in Online-Editor
spalteB spalteA
160 9600
120 251000
80  900000
40  3000000
30  3500000
10  5500000

Anbei mein Testbeispiel:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\begin{semilogxaxis}
[
    enlarge x limits=false,
    no marks,
    grid=both,
    xmin=0, xmax=1e7,
    ymin=0, ymax=200,
    legend entries={$\sigma$}
    title=345443,
    ylabel={$f(x)=x$},
    xlabel={$f(x)=x$}
 ]
%\addplot+[const plot]
\addplot+ table[x=spalteA,y=spalteB, const plot] {1.dat};

\end{semilogxaxis}
\end{tikzpicture}
\end{document}

Was ich gerne erreichen würde: Ein Stufendiagramm ohne manuelle Berechnung der "Zwischen Punkte". alt text

gefragt 16 Aug '16, 11:31

Linux404's gravatar image

Linux404
3221422
Akzeptiert-Rate: 100%


Du musst const plot als Option des Plots angeben:

Open in Online-Editor
\addplot+[const plot] table[x=spalteA,y=spalteB] {1.dat};

alt text

Code:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=1.14}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \begin{semilogxaxis}
    [
        enlarge x limits=false,
        no marks,
        grid=both,
        xmin=1e3, xmax=1e7,% <- xmin auf sinnvollen Wert geändert
        ymin=0, ymax=200,
        legend entries={$\sigma$},% <- hier fehlte das Komma
        title=345443,
        ylabel={$f(x)=x$},
        xlabel={$f(x)=x$}
     ]
    \addplot+[const plot] table[x=spalteA,y=spalteB] {1.dat};
  \end{semilogxaxis}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 16 Aug '16, 13:20

esdd's gravatar image

esdd
15.2k123954
Akzeptiert-Rate: 62%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×668
×273
×40

gestellte Frage: 16 Aug '16, 11:31

Frage wurde gesehen: 3,869 Mal

zuletzt geändert: 16 Aug '16, 13:20