TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

alt text

Das folgende Beispiel füllt nur einen Teil des Kreissektors. Was muss ich anders machen, um den ganzen Kreissektor zu füllen.

Öffne in Overleaf
%\documentclass[]{article}
\documentclass[border=5mm, varwidth]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\usepgfplotslibrary{polar}
\usepgfplotslibrary{fillbetween}
\pgfplotsset{compat=1.13}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\begin{polaraxis}[]
\addplot[name path=A, draw=blue] coordinates { (0,0) (30,1)};
\addplot[name path=B, draw=blue] coordinates { (0,0) (90,1)};
\addplot[name path=C, draw=blue, domain=30:90, fill=pink]{1};
%
\addplot fill between[of= A and B]; % kein Effekt
\end{polaraxis}
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 15 Feb '18, 15:20

cis's gravatar image

cis
9.4k23227413
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 13 Aug '18, 12:10

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
9.1k31026


Hier ist mal ein Alternativvorschlag:

Öffne in Overleaf
\documentclass[border=5mm, varwidth]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=1.13}
\usepgfplotslibrary{polar}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \begin{polaraxis}
    \addplot[blue,domain=30:90,fill=pink,fill opacity=.5]{1}--(0,0)--cycle;
  \end{polaraxis}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 15 Feb '18, 18:02

esdd's gravatar image

esdd
15.3k134054
Akzeptiert-Rate: 62%

Aha, ja da muss man mal drauf kommen, dass diese Notation greift beim addplot oder mutiger sein beim Ausprobieren. :)

(15 Feb '18, 21:36) cis
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×276
×12
×5

gestellte Frage: 15 Feb '18, 15:20

Frage wurde gesehen: 2,314 Mal

zuletzt geändert: 15 Feb '18, 21:36