Ich habe ein zweiseitiges Dokument, in dem ich die Seitenzahlen jeweils außen und Kapitel- bzw. Abschnittstitel innen in den Fußzeilen habe. Das klappt so weit ganz gut, allerdings sind die beiden Elemente der Fußzeile nicht auf einer Höhe, sondern die Seitenzahl ist immer höher gesetzt. Das sieht natürlich unschön aus. Kann mir jemand damit weiterhelfen?

Ich habe das Skript möglichst weit hinuntergekocht, damit ihr es reproduzieren könnt.

Öffne in Overleaf
\documentclass[a5paper,twoside,11pt,openany,DIV=calc,ngerman,twocolumn,xcolor=dvipsnames]{scrbook}

\usepackage{lipsum}
\usepackage{fancyhdr}

\pagestyle{fancy}

\newcommand{\lkopf}[2]{\markboth{\ref{#1} #2}{}}
\newcommand{\rkopf}[2]{\markright{\ref{#1} #2}}

\fancypagestyle{plain}{ %
    \fancyhf{} % remove everything
    \renewcommand{\headrulewidth}{0pt} % remove lines as well
    \renewcommand{\footrulewidth}{0pt}
    \fancyfoot[LE,RO]{\thepage}
}

\fancypagestyle{myheadings}{
    \fancyhf{}
    \fancyfoot[LE,RO]{\thepage}
    \fancyfoot[RE]{\leftmark}
    \fancyfoot[LO]{\rightmark}
    \renewcommand{\headrulewidth}{0pt}
    \renewcommand{\footrulewidth}{0pt}
}

\pagestyle{myheadings}

\begin{document}

\chapter*{Grußworte}
\twocolumn[
\section*{Grußwort A}\label{gruss_A}
]
\rkopf{gruss_A}{Kreisvorsitzender A}
\addcontentsline{toc}{section}{Grußwort des Kreisvorsitzenden A}
\lipsum[30]
\lipsum[30]

\twocolumn[
\section*{Grußwort des Oberbürgermeisters}\label{gruss_B}
]
\rkopf{gruss_B}{Oberbürgermeister B}
\addcontentsline{toc}{section}{Grußwort des Oberbürgermeisters B}
\lipsum[30]
\lipsum[30]

\end{document}

gefragt 23 Jul '18, 18:31

cernyph's gravatar image

cernyph
11
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 24 Jul '18, 07:02

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340


Das Problem selbst kann man einfach lösen:

Öffne in Overleaf
\newcommand{\lkopf}[2]{\markboth{\leavevmode\ref{#1}#2}{}}
\newcommand{\rkopf}[2]{\markright{\leavevmode\ref{#1}#2}}

Das Problem hier war, dass \ref im konkreten Fall im vertikalen Modus etwas unsichtbares ausgibt. Unsichtbar deshalb, weil \label im Beispiel noch gar nichts hat, worauf es sich bezieht. Die ganzen Überschriften sind ja nicht nummeriert. Man könnte also genauso gut:

Öffne in Overleaf
\newcommand{\lkopf}[2]{\markboth{#2}{}}
\newcommand{\rkopf}[2]{\markright{#2}}

verwenden. Schon das zeigt, dass mit dem Aufbau des Dokuments etwas nicht stimmt. Diese Unstimmigkeiten im Dokument werden durch die Änderung auch nicht gelöst. Um dazu mehr sagen zu können, müsste man aber erst einmal mehr über die konkreten Anforderungen und den Sinn und Zweck des Ganzen wissen.

Permanenter link

beantwortet 24 Jul '18, 08:17

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 24 Jul '18, 08:20

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×11
×1

gestellte Frage: 23 Jul '18, 18:31

Frage wurde gesehen: 1,919 Mal

zuletzt geändert: 24 Jul '18, 08:20