TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Auch hier gefragt: https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/viewtopic.php?topic=237514&post_id=1728148


Wie muss ich die colormap

Öffne in Overleaf
 colormap={test}%
    {
        [0.1cm] % colormap steps: 1cm
        color(0cm)=(black);           color(1cm)=(black);   
        color(1cm)=(blue);          color(2cm)=(blue);  
        color(2cm)=(red);        color(3cm)=(red);
        color(3cm)=(orange);        color(3cm)=(orange);
    }

einstellen, so dass ich später in einer meta-Daten-table mit der Wahl

Öffne in Overleaf
Startpkt Endpkt colordata \\%
1 2 0\\%  SOLL: genau schwarz!
1 1 1\\%  SOLL: genau blau!
1 7 2\\%  SOLL: genau rot!
2 4  3\\% SOLL: genau orange!

erhalte?

Das MWE gerät hier etwas länger, da man die Beschriftungen der Punkte durch einen Zusatzplot ergänzen muss (Handbuchbeispiel pgfplots 1.16, letztes Beispiel vor Abschnitt 5.9.2).

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[margin=5mm, tikz]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\usepgfplotslibrary{patchplots}
\pgfplotsset{compat=1.13}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[hide axis, colorbar, 
 colormap={test}%
    {
        [0.1cm] % colormap steps: 1cm
        color(0cm)=(black);           color(1cm)=(black);   
        color(1cm)=(blue);          color(2cm)=(blue);  
        color(2cm)=(red);        color(3cm)=(red);
        color(3cm)=(orange);        color(3cm)=(orange);
    }
]
\addplot+[
ultra thick, 
% Punkte
mark size=1.125pt, mark options={red}, 
table/row sep=\\, % Muss wohl so sein!?
%
patch, % Plot-Typ
patch type=polygon,
vertex count=2, % damit nur Kanten, keine Flächen, gezeichnet werden
%
% Angabe der Verbindungskanten =====================
patch table with point meta={%
Startpkt Endpkt colordata \\%
1 2 0\\%  SOLL: genau schwarz!
1 1 1\\%  SOLL: genau blau!
1 7 2\\%  SOLL: genau rot!
2 4  3\\% SOLL: genau orange!
3 4  4\\%
4 6  0\\%
5 4  \\% 
5 7 \\%
6 4  \\%
6 7 \\%
7 7 \\%
8 8 \\%
}
% Angabe der Koordinaten =====================
]
table[header=true, x index=1, y index=2, row sep=\\] {
Nr x y  \\
0 0 0     \\%0
1 2 2             \\%1
2 0 1              \\%2
3 0 0              \\%3
4 1 0             \\%4
5 2 0            \\%5
6 2 0     \\%6   
7 1 1     \\%7   
8 0 2             \\%8
};

% Beschriftungen  ============================
% Laut Handbuch   "replicate the vertex list to show \coordindex"

% Anzeigen des 0. Aliaspunktes verhindern:
\newcommand\Punktnummer{\pgfmathparse{\punktnummer>0 ? \punktnummer : ""}\pgfmathresult}

\addplot[only marks,
visualization depends on={value \thisrowno{0} \as \punktnummer},
visualization depends on={value \thisrowno{3} \as \Anker},
nodes near coords={\Punktnummer},
%
every node near coord/.append style={
font=\sffamily\scriptsize,
text=black,
anchor=\Anker
},
] table[header=true, x index=1, y index=2, row sep=\\] {
Nr x y Textposition \\
0 0 0  south   \\%0: 0. Aliaspunkt & south als Default für Standardposition 
1 2 2             \\%1
2 0 1              \\%2
3 0 0              \\%3
4 1 0             \\%4
5 2 0            \\%5
6 2 0  north   \\%6  Geänderte Textposition
7 1 1  south   \\%7  Default wiederholen
8 0 2             \\%8
};
% Beschriftungen  ============================

\end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 01 Sep '18, 12:14

cis's gravatar image

cis
9.3k21213362
Akzeptiert-Rate: 29%

geschlossen 03 Sep '18, 15:25

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Zu subjektiv oder zu sehr diskutierend" geschlossen cis 03 Sep '18, 15:25

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×273
×8

gestellte Frage: 01 Sep '18, 12:14

Frage wurde gesehen: 767 Mal

zuletzt geändert: 03 Sep '18, 15:25