TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Bei meinem Beispiel ragen z.B. die Kästchen links aus dem Graphen. Wie konfiguriere ich die Kästchen, um sie in von mir gesetzten Grenzen in x- und y-Richtung zeichnen lassen kann?

Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,pagesize]{scrartcl}
\usepackage{tikz,pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[
    axis x line=middle, 
    axis y line=middle, 
    x=5cm,   
    y=0.5cm,    
    grid =major, 
    xtick={-100,-99,...,100},
    ytick={-100,-95,...,100}, 
    xmin=-0.5,  
    xmax=10.5,   
    ymin=-4.5, 
    ymax=74.5,   
    scale = 0.2      
        ]
\end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}

gefragt 10 Okt '18, 21:18

typ42's gravatar image

typ42
3131119
Akzeptiert-Rate: 33%

geschlossen 10 Okt '18, 22:32

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Duplikat einer anderen Frage" geschlossen typ42 10 Okt '18, 22:32


Möglich ist

Öffne in Overleaf
xmin=0.0,  %-0.5  %<-
x axis line style={shorten >=-0mm, shorten <=-5mm}%<-

alt text

Öffne in Overleaf
\documentclass[margin=5mm, tikz]{standalone}
%\documentclass[11pt,pagesize]{scrartcl}
\usepackage{tikz,pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[
    axis x line=middle, 
    axis y line=middle, 
    x=5cm,   
    y=0.5cm,    
    grid =major, 
    xtick={-100,-99,...,100},
    ytick={-100,-95,...,100}, 
    xmin=0.0,  %-0.5  %<-
    xmax=10.5,   
    ymin=-4.50, 
    ymax=74.5,   
    scale = 0.2,
% enlarge x limits={abs=0.5}, enlarge y limits={abs=10pt},  % geht nicht
x axis line style={shorten >=-0mm, shorten <=-5mm}%<- geht
        ]
\end{axis}
\end{tikzpicture}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 10 Okt '18, 21:45

cis's gravatar image

cis
9.3k21214368
Akzeptiert-Rate: 29%

Ja, damit verschwindet der Überhang. Aber mir ging es eher um die Entkopplung der Kästchen von der Skalierung. Z.B. die Kästchen bei x=0,4 anfangen lassen und ein Kästchen wäre z.B. 2,3 x-Einheiten lang, aber die x-tick Skalierung wäre immer noch 1,2,3 usw. Also quasi ein im Hintergrund verschiebbares Kästchengitter.

(10 Okt '18, 22:02) typ42

Nun gut, dann empfehle ich \draw[...] (...,...) grid (...,...); als Annotation zu ergänzen. Da kannst das bei Bedarf auch in einen background-layer setzen, indem Du verschiedene Ebenen definierst.

(10 Okt '18, 22:25) cis

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×273

gestellte Frage: 10 Okt '18, 21:18

Frage wurde gesehen: 974 Mal

zuletzt geändert: 10 Okt '18, 22:32