Hallo an alle,

ich habe einige Zeit im Netz gesucht, doch fand nichts hilfreiches. Ich suche die Antwort darauf wie ich die unten angegebenen Funktionsklassen via Tikz plotten kann. Ich wollte diese Datei als eine Art Vorlage nehmen, sodass ich eine Anleitung habe wie man welche Funktionsarten schreiben muss, damit Tikz weiß was zu plotten ist. Ich hoffe sehr jemand findet sich und hat eventuell ein Dokument oder kann mir via dem Code unten weiterhelfen. Vielen lieben Dank!

\documentclass[12pt,a4paper, landscape]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{amsmath,amsthm,amsfonts,amssymb,amscd}
\usepackage{fourier}
\usepackage{tikz}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{float}
\usepackage{pgfplots}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2.5cm,bottom=3cm]{geometry}
\title{Vorlage um Funktionen zu plotten}
\begin{document} 
\maketitle 
\date{}
\section{Funktionen angeben und plotten via Tikz}
Funktionsarten:\\ 
\begin{tabular}{|c|c|c|c|c|} 
\hline  Funktionsart & allgemeine Form & Eingabe plotten & Beispiel & Besipiel plotten \\  
\hline  lineare Funktion & $f(x)=m*x+b$ & ---------- & $f(x)=0.5x+1$ &\\  
\hline  quadratische Funktion & $f(x)=ax^2+bx+c$ & ----------- & $f(x)=0.5x^2+2x+1$ &\\  
\hline  ganzrationale Funktion I & $f(x)=a_n*x^n+a_(n-1)*x^(n-1)+...+a_1*x+a_0$ & -------- & ------- &\\  \hline  ganzrationale Funktion II & $f(x)=ax^5-bx^3+x$ & --------- & $f(x)=2x^5-2x^3+1$ &\\  
\hline  ganzrationale Funktion III & $f(x)=ax^4-ax^2+a$ & ------------- & $f(x)=x^4-0.5x^2+2$ &\\  
\hline  Exponentialfunktion & $f(x)=a^x+c$ &
    ---------- & $f(x)=2^x+2.5$ &\\  
\hline  e- Funktion & $f(x)=a*e^x+b$ &
    ----------- & $f(x)=0.7e^x+2$ &\\  
\hline&&&&\\  
\hline  
\end{tabular}  
\end{document}

Und wie bekomme ich mehrere Zeichen in einen Exponenten bzw untergestellt als Indizes? !!!!!!!!!! Frage hat sich erledigt :) !!!!!! siehe untere Code ;)

\documentclass[12pt,a4paper,notitlepage,headinclude, footinclude, headsepline, footsepline]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{amsmath,amsthm,amsfonts,amssymb,amscd}
\usepackage{fourier}
\usepackage{tikz}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{float}
\usepackage{pgfplots}
\usepackage{hyperref}
%\bibliographystyle{unsrt}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2.5cm,bottom=3cm]{geometry}
\begin{document}
\begin{equation}
f(x)=a_n\cdot x^n+a_(n-1)\cdot x^(n-1)+\dots +a_1\cdot x+a_0
\end{equation}
\end{document}


\documentclass[12pt,a4paper,notitlepage,headinclude, footinclude, headsepline, footsepline]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{amsmath,amsthm,amsfonts,amssymb,amscd}
\usepackage{fourier}
\usepackage{tikz}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{float}
\usepackage{pgfplots}
\usepackage{hyperref}
%\bibliographystyle{unsrt}
\usepackage[left=2cm,right=2cm,top=2.5cm,bottom=3cm]{geometry}
\subsection{Definition}
Eine Funktion f, deren Funktionsgleichung man in der Form
\begin{equation}
f(x)=a_n\cdot x^n+a_{n-1}\cdot x^{n-1}+\ldots +a_1\cdot x+a_0
\end{equation}
\end{document}

gefragt 16 Jul '23, 12:58

mario_p's gravatar image

mario_p
264
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 16 Jul '23, 16:13

Deine Antwort auf die Frage: (Bemerkungen bitte oben als Kommentar)
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×729
×10
×4

gestellte Frage: 16 Jul '23, 12:58

Frage wurde gesehen: 611 Mal

zuletzt geändert: 16 Jul '23, 16:13