Den Weg, den ich bisher gefunden habe, eine pdf-Datei, die opacity enthält (opacity-pdf) in eine Raster-Grafik zu verwandeln, so dass das mit opacity Herausgestellte weiterhin sichtbar bleibt - ich nenne das opacity-pdf2jpg -, der Weg ist der folgende:

Ich lade die opacity-pdf in gimp. Und von dort aus kann ich sie mit „speichern-unter“ mit Eingabe des Dateinamens mit der Extension .jpg nun als jpg-Datei abspeichern.

gimp soll das auch im batch-Modus unterstützen. Weiß jemand schon die dafür notwendigen batch-Befehle? Und wie kann ich dann eine solche batch-Datei z.B. von asymptote aus direkt aufrufen?

gefragt 25 Mär '14, 11:42

Klaus%20Heidrich's gravatar image

Klaus Heidrich
5225
Akzeptiert-Rate: 0%

geschlossen 01 Mai '15, 19:29

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103863

Ich denke, Du bist hier mit dieser Frage komplett falsch. Schau in der GIMP-Anleitung nach Aufrufparameter zur Ausführung von Skripten und wie die Skript-Programmierung funktioniert. Wenn Dir das nicht reicht, wende Dich an ein GIMP-Forum. Es gibt natürlich auch Alternativen wie ImageMagick.

(02 Mai '15, 12:47) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Frage ist off-topic oder nicht relevant" geschlossen saputello 01 Mai '15, 19:29

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×42
×7
×4
×2

gestellte Frage: 25 Mär '14, 11:42

Frage wurde gesehen: 3,354 Mal

zuletzt geändert: 02 Mai '15, 12:47