Hallo,

ich möchte Etiketten mit Latex erstellen und habe hierzu das Package "label" entdeckt. Auch habe ich herausgefunden, wie man um jedes Label ein Rechteck zieht und dieses sogar dekorieren kann.

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{labels}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calc}
\usetikzlibrary{decorations.pathmorphing}

\usepackage{lipsum}% dummy text
\begin{document}

\numberoflabels=21

\genericlabel{%
\begin{tikzpicture}
\node[decorate, decoration=bumps,rectangle,draw]{
\begin{tabular}{|c|}
\hline
My Amazing Program\\
\hline
Disk 1 of 1\\
\hline
\emph{We aim to serve}\\
\hline
\end{tabular}
};
\end{tikzpicture}
}

\end{document}

Aber: Was ich eigentlich möchte, ist eine umlaufende Rechtecklinie, die aus sechseckigen Zellen (wie eine Bienenwabenzelle) besteht. Es gibt auch ein "node shape" --> 'regular polygon'. Kann man das kombinieren, nach dem Motto: Zeichne entlang der shape rectangle lauter nodes "regular polygon" ?

Viele Grüße Thomas

gefragt 25 Mai '14, 16:14

pberg's gravatar image

pberg
9748
Akzeptiert-Rate: 0%

Hallo Thomas, herzlich willkommen in der TeXwelt!

(25 Mai '14, 16:40) stefan ♦♦

Mit der library decorations.markings kannst Du beliebige Elemente auf den Pfad zeichnen.

Ungefähr so beispielsweise:

Open in writeLaTeX
\node[decorate, decoration = {markings,
    mark = between positions 0 and 1 step <Entfernung> with {
      \node[regular polygon, regular polygon sides = 6, draw] {};
    }
  }] {Inhalt des Nodes};

mit regular polygon aus der shapes.geometric library.

Auf Dein Beispiel einmal genauer angepasst:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{labels}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calc}
\usetikzlibrary{decorations.pathmorphing,shapes.geometric,decorations.markings}
\usepackage{lipsum}% dummy text
\begin{document}

\numberoflabels=21

\genericlabel{%
\begin{tikzpicture}
  \node[decorate, decoration = {markings,
    mark = between positions 0 and 0.99 step 10pt with {
      \node[regular polygon, regular polygon sides = 6, draw, inner sep=3pt] {};
    }
  }, inner sep = 2.5ex]{
\begin{tabular}{|c|}
\hline
My Amazing Program\\
\hline
Disk 1 of 1\\
\hline
\emph{We aim to serve}\\
\hline
\end{tabular}
};
\end{tikzpicture}
}

\end{document}

Etiketten mit Sechseck-Rand

Permanenter link

beantwortet 25 Mai '14, 16:37

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k72845
Akzeptiert-Rate: 51%

Ich glaube bei der schnellen und validen Antwort darf man das böse Wort mal gebrauchen: Geil!

Danke Thomas

(25 Mai '14, 16:42) pberg

Wenn man Breite und Höhe des Rechteckes als Vielfache der Breite/Höhe der Symbole vorgibt, dann wird der Rahmen gleichmäßig und bleibt in der Form auch erhalten, wenn sich die Textzeilen kürzer sind.

Außerdem kann man sich einen geeigneten Stil definieren, so dass verschiedene Dekorationen einfach möglich sind. Die Tabelle würde ich dabei weglassen, den Text also direkt in die Rechteckknoten eintragen.

alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{labels}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{shapes.geometric}
\usetikzlibrary{decorations.markings}

\tikzset{
% Definition für decorate with={form}{farbe}
  decorate with/.style 2 args={
    minimum width=4.4cm,minimum height=2cm,% Abmessungen des Rechteckes,
    align=center, % manueller Zeilenumbruch möglich, Text zentriert
    decorate,
      decoration={markings,
        mark = between positions 0 and 1 step 2mm with {
          \node[#1,draw=#2!50!black, fill=#2!50,
            minimum size=2mm,% Größe der Symbole
            inner sep=0pt] {};
        }
      }
  }
}

\begin{document}
\numberoflabels=2

\genericlabel{%
  \begin{tikzpicture}
    \node[decorate with={regular polygon, regular polygon sides = 8}{red!50!blue}]{
      My Amazing Program\\
      Disk 1 of 1\\
      \emph{We aim to serve}
    };
  \end{tikzpicture}%
}
\genericlabel{%
  \begin{tikzpicture}
    \node[decorate with={diamond}{red}]{
      My Program\\
      Disk 1 of 1\\
      \emph{We aim to serve}
    };
  \end{tikzpicture}%
}
\genericlabel{%
  \begin{tikzpicture}
    \node[decorate with={circle}{blue}]{
  \begin{tabular}{|c|}
    \hline
    My Amazing Program\\
    \hline
    Disk 1 of 1\\
    \hline
    \emph{We aim to serve}\\
    \hline
  \end{tabular}%
    };
  \end{tikzpicture}%
}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 25 Mai '14, 19:32

esdd's gravatar image

esdd
15.9k164055
Akzeptiert-Rate: 63%

bearbeitet 25 Mai '14, 20:13

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689
×8

gestellte Frage: 25 Mai '14, 16:14

Frage wurde gesehen: 7,996 Mal

zuletzt geändert: 05 Jun '14, 12:55