Bei folgender Tabelle bekomme ich die Farbgestaltung nicht hin. Die ersten zwei zeilen sollten Farbig (grau) sein. Zudem sollte die vorletzte zeile auch eingefärbt sein, meinetwegen gelb. Zu guter letzt wäre es schön wenn die doppelten Linien anstelle von \hline\hline einen einfachen breiteren einfachen Strich bekommen würden.

Open in writeLaTeX
\documentclass[pdftex,a4paper,titlepage,bibliography=totoc, oneside,fontsize=12pt]{scrartcl}
\usepackage[bottom=2.5cm,right=2.5cm,top=3cm]{geometry}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\KOMAoptions{headings=optiontohead}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{calc}
\headsep = 30pt
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
%\usepackage{setspace}
%\onehalfspacing
\usepackage{subfig}
\setcounter{tocdepth}{6}
\usepackage{colortbl}
\usepackage{fancyhdr}
 \DeclareOldFontCommand{\rm}{ }{\mathrm}
 \everymath{\rm}
% \everdisplay{\rm}
\pagestyle{fancy}
%\lhead{\rightmark}
%\chead{\thepage}
\rhead{\includegraphics[width=120pt,height=30pt]{Abb/Scitec.png}}
\addto\captionsngerman
{\renewcommand{\figurename}{Abb.}}
\renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
\renewcommand{\footrulewidth}{0pt}
\addtocontents{toc}{\protect
\enlargethispage{0.5\normalbaselineskip}}
\title{}
\date{}
\begin{document}

\begin{tabular}{|c|c|c|c|c|c|c|} \rowcolor[gray] {.6} \hline 
Stoff & Mischungs- &\multicolumn{2}{|c|}{Beurteilung} & Versuchs- &  & Siehe  \\  \cline{1-1} \cline{3-4} 
& verhältnis  & Schichtdicken & Schnitt- & reihe & Versuch & Anhang \\ \cline{2-7}
 & & homogenität & test & & & Seite\\ \hline
1 & 70Ma\% & Schlecht & 1 & 2 & IV& \pageref{Tab2}\\ \cline{2-7} 
 & 80Ma\% & Sehr Schlecht & 1 &2 & III & \pageref{Tab2}\\  \cline{2-7}
 & 90Ma\% & Sehr Schlecht & 1 &2 & III & \pageref{Tab2}\\ \hline\hline 
2 & 80Ma\% & konstant & 1 & 3 & V & \pageref{Tab7} \\ \cline{2-7} 
& 85Ma\% & Befriedigend & 4 & 3 & IV & \pageref{Tab3} \\   \cline{2-7}
& 90Ma\% & Befriedigend & 1 & 3 & III & \pageref{Tab3} \\ \hline\hline
3 & 95Ma\% & Sehr gut & 1 & 7  & IV & \pageref{Tab7}\\ \cline{2-7}
& 97,5Ma\% & Sehr gut  & 2 & 7 & III & \pageref{Tab7} \\ \cline{2-7}
& 99Ma\% & Differenziert & 3 & 7 & II &  \pageref{Tab7} \\ \hline
\end{tabular}\\

\end{document}

[sollte das mit dem Minimalbeispiel wieder nicht gehen, ich finds in der FAQ nicht.]

gefragt 28 Jul '14, 18:14

Mirko's gravatar image

Mirko
1032611
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 28 Jul '14, 18:20

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k62845

@Mirko Code-Boxen kannst Du einfügen, indem Du die Code-Zeilen markierst und Strg-K drückst oder den Code-Button klickst (erkennbar an 101010 als Symbol). Habe ich jetzt schonmal verbessert. Die "backticks" sind für eingebetteten Code mitten im Text.

(28 Jul '14, 18:22) stefan ♦♦
1

Noch ein paar kleine Anmerkungen: Lass die Option pdftex weg. Mit einer KOMA-Klasse arbeitet das Paket scrlayer-scrpage viel besser zusammen. Das Paket siunitx könnte dich interessieren. Schau bitte auch mal in die Anleitung des Pakets booktabs (siehe dazu Henris Antwort).

(29 Jul '14, 08:55) Johannes

Das Beispiel war nicht wirklich minimal, aber der Weg war richtig. Eine Zeile hinterlegt man mit einer Farbe mittels \rowcolor. Die dicke Linie kann man bestimmt mit irgendeinem Package bekommen, ich hab's von Hand gemacht mittels \noalign{\hrule height .8pt} wobei .8pt einfach das doppelte der Standard-Linienbreite von .4pt ist.

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{colortbl}
\begin{document}

\begin{tabular}{|c|c|c|c|c|c|c|}
  \hline 
  \rowcolor[gray]{.6} Stoff & Mischungs- &\multicolumn{2}{c|}{Beurteilung} & Versuchs- &  & Siehe  \\
  \rowcolor[gray]{.6} & verhältnis  & Schichtdicken & Schnitt- & reihe & Versuch & Anhang \\ 
  \rowcolor[gray]{.6} & & homogenität & test & & & Seite \\
  \noalign{\hrule height .8pt}
  1 & 70Ma\% & Schlecht & 1 & 2 & IV& \pageref{Tab2} \\
  \cline{2-7} 
  & 80Ma\% & Sehr Schlecht & 1 &2 & III & \pageref{Tab2} \\
  \cline{2-7}
  & 90Ma\% & Sehr Schlecht & 1 &2 & III & \pageref{Tab2} \\
  \noalign{\hrule height .8pt}
  2 & 80Ma\% & konstant & 1 & 3 & V & \pageref{Tab7} \\
  \cline{2-7} 
  & 85Ma\% & Befriedigend & 4 & 3 & IV & \pageref{Tab3} \\
  \cline{2-7}
  & 90Ma\% & Befriedigend & 1 & 3 & III & \pageref{Tab3} \\
  \noalign{\hrule height .8pt}
  3 & 95Ma\% & Sehr gut & 1 & 7  & IV & \pageref{Tab7}\\
  \cline{2-7}
  \rowcolor{yellow} & 97,5Ma\% & Sehr gut  & 2 & 7 & III & \pageref{Tab7} \\
  \cline{2-7}
  & 99Ma\% & Differenziert & 3 & 7 & II &  \pageref{Tab7} \\
  \hline
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Weniger ist mehr

Hier noch eine etwas ansprechendere Lösung mit booktabs.

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{booktabs,array}
\begin{document}

\begin{tabular}{ccccccc}
  & & \multicolumn{2}{c}{Beurteilung} \\
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{2em}}{Stoff} &
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{4.5em}}{Mischungs"|verhältnis} &
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{7em}}{Schicht"|dicken"|homogenität} &
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{4em}}{Schnitt"|test} &
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{4em}}{Versuchs"|reihe} &
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{3.5em}}{Versuch} &
  \multicolumn{1}{>{\centering}m{4.7em}}{Siehe Anhang S.} \\
  \midrule
    & 70Ma\% & Schlecht & 1 & 2 & IV& \pageref{Tab2} \\
  1 & 80Ma\% & Sehr Schlecht & 1 &2 & III & \pageref{Tab2} \\
    & 90Ma\% & Sehr Schlecht & 1 &2 & III & \pageref{Tab2} \\
  \noalign{\vskip 1ex}
    & 80Ma\% & konstant & 1 & 3 & V & \pageref{Tab7} \\
  2 & 85Ma\% & Befriedigend & 4 & 3 & IV & \pageref{Tab3} \\
    & 90Ma\% & Befriedigend & 1 & 3 & III & \pageref{Tab3} \\
  \noalign{\vskip 1ex}
    & 95Ma\% & Sehr gut & 1 & 7  & IV & \pageref{Tab7}\\
  3 & 97,5Ma\% & Sehr gut  & 2 & 7 & III & \pageref{Tab7} \\
    & 99Ma\% & Differenziert & 3 & 7 & II &  \pageref{Tab7} \\
\end{tabular}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 28 Jul '14, 23:32

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

bearbeitet 28 Jul '14, 23:45

1

@Henri: Für vertikalen Abstand bietet sich bei booktabs die Anweisung \addlinespace an. Solange man keine Farbe verwendet, könnte man auch schlicht das optionale Argument von \\ verwenden.

Vor Einheiten sollte man übrigens, wenn man nicht gleich siunitx dafür verwendet, einen verminderten Abstand \, einfügen.

(29 Jul '14, 12:02) Ijon Tichy
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×238
×48

gestellte Frage: 28 Jul '14, 18:14

Frage wurde gesehen: 29,495 Mal

zuletzt geändert: 29 Jul '14, 12:02