Guten Tag, habe einige Bilder die ich als Vollbild in Latex im Querformat einbinden möchte, also seitenfüllend sollen die Bilder sein. Habe den Rand mit {geometry} an jeder Seite auf 0 gesetzt, dennoch ist ein Rand zu sehen. Beim einfachen einbinden per includegraphics ist der Rand nur links zu sehen. Drehe ich die Bilder jedoch per angle=-90, so erscheint plötzlich oben auch noch ein zusätzlicher Rand (dieses Verhalten lässt sich mit dem 'Bildersatz' rule leider nicht reproduzieren => damit gibts nur den linken Rand, weshalb auch mein Minimalbeispiel diesen Befehl nicht enthält). Bei den folgenden Bildern jedoch ist der Rand statt links, dann nur noch oben.

Weiterhin schummelt mir Latex eine Leerseite vor die erste Seite mit Bild - und zwar immer dann wenn das Bild 'eigentlich zu groß' für die jeweilige Seite wäre....verkleinere ich das Bild verschwindet auch die Leerseite...nur will ich ja maximial große Bilder auf meinen Seiten haben...verzwickt!

Hier mein Minimalbeispiel:

Öffne in Overleaf
\documentclass[landscape]{scrreprt}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[landscape, bindingoffset=0mm]{geometry}
\geometry{top=0mm, left=0mm, right=0mm, bottom=0mm}
\begin{document}%\pagestyle{empty} \rule{\textwidth}{\textheight}
\includegraphics[angle=-90]{test.jpg}
\includegraphics[angle=-90]{test.jpg}
\end{document}

Wäre super, wenn jemand ein paar hilfreiche Tipps hätte! --> Danke dafür!

gefragt 08 Mai, 09:54

LatenTex's gravatar image

LatenTex
112
Akzeptiert: 0%

bearbeitet 08 Mai, 10:34


Öffne in Overleaf
\documentclass[landscape]{scrreprt}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{pdfpages}
\begin{document}
\includepdf[width=\paperwidth,height=\paperheight]{example-image-a.jpg}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 08 Mai, 13:25

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
3.2k23

Ja danke, damit verschwindet schonmal der ominöse Rand! (Wo auch immer er herkam) Leider ist es nun so, dass er die Bilder im Querformat einbindet. Richtig wäre sie im Hochformat einzubinden und dann zu drehen. Die Option 'landscape' jedoch bindet sie im Hochformat ein und streckt sie dann aufs Querformat....das Ergebnis sind also verzerrte Bilder (klar kann ich die Bilder vor dem Einbinden auch alle einzeln drehen...aber hey wir reden hier über LaTex...!!!) Die ganze Seite zu drehen (z.B. mit Paket rotate) geht bei Verwendung von includepdf leider gar nicht...

Hat vielleicht jemand eine Lösung?

Permanenter link

beantwortet 09 Mai, 08:43

LatenTex's gravatar image

LatenTex
112

bearbeitet 09 Mai, 08:44

Du solltest Kommentare nicht in einer Antwort verstecken. Und natürlich kann pdfpages auch drehen. intern verwendet es includegraphics. Z.B. \includepdf[angle=90,width=\paperwidth,height=\paperheight]{example-image-a4} funktioniert tadellos.

(09 Mai, 11:31) Ulrike Fischer
Deine Antwort auf die Frage (nicht auf andere Antworten)
Knebel-Vorschau

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×17
×14
×1
×1
×1

Frage gestellt: 08 Mai, 09:54

Frage wurde angeschaut: 146 Mal

Zuletzt aktualisiert: 09 Mai, 11:31