Hallo,

ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, ein Kennfeld mit Muschelkurven in Tikz/PGF zu erzeugen? Es handelt sich im Grund um ein Motorenkennfeld und am liebsten hätte ich die Linien auch noch in Farbe, aber das hat erstmal keine Priorität.

Ich habe alle Möglichen Tutorials und Manuals abgesucht, aber leider nichts gefunden. Weiß jemand, ob das geht und wenn ja, wo ich einen ersten Ansatz finden kann?

Vielen Dank

gefragt 10 Apr '15, 15:21

roadrunner_ac's gravatar image

roadrunner_ac
592913
Akzeptiert-Rate: 0%

2

Hast Du denn ein Bild von solch einem Kennfeld, dass Du hier in die Frage einfügen kannst? Und auf welchen Daten soll es denn basieren?

(10 Apr '15, 15:57) stefan ♦♦
1

pgfplots Dokumentation, Abschnitt 4.6.8 "Contour Plots", Seite 139.

(10 Apr '15, 17:00) Henri

super, das habe ich übersehen.

(12 Apr '15, 19:07) roadrunner_ac

Hi roadrunner, du hast eine Antwort erhalten, die – so scheint es – deine Frage beantwortet. Falls sie das tut, gib ihr ein Upvote (falls noch nicht geschehen) und setze den Haken daneben. Damit „akzeptierst“ du quasi die Antwort und legst die Frage als beantwortet ab.

(03 Jun '15, 19:33) Qrrbrbirlbel

In pgfplots nennt man dies “Contour Plot”. Allerdings kann pgfplots selbst keine Contour-Linien berechnen, da dies implizites Lösen einer Gleichung erfordert. Daher greift pgfplots auf das externe Programm gnuplot zurück. Hier ein Beispiel aus der pgfplots Dokumentation.

Open in Online-Editor
\documentclass[tikz]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \begin{axis}[
    title={$x \exp(-x^2-y^2)$},
    domain=-2:2,enlarge x limits,
    view={0}{90},
    ]
    \addplot3[contour gnuplot={number=14},thick]
    {exp(-x^2-y^2)*x};
  \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 03 Mai '15, 16:10

Henri's gravatar image

Henri
14.6k53340
Akzeptiert-Rate: 46%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689
×280

gestellte Frage: 10 Apr '15, 15:21

Frage wurde gesehen: 6,414 Mal

zuletzt geändert: 03 Jun '15, 19:33