TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

In meiner Arbeit habe ich Kettenbrüche und habe die mit verschachteltem \frac geschrieben:

\documentclass{article}
\usepackage{amsmath}
\begin{document}
\[
  \tan(z) = \frac{z}{1 - \frac{z^2}{3 - \frac{z^2}{5 -
            \frac{z^2}{7 - \frac{z^2}{\ddots}}}}}
\]
\end{document}

Das sieht nicht perfekt aus, wegen der unterschiedlichen Größe und da es rechts nicht bündig ist:

Kettenbruch mit klzzwxh:0001rac

Das mit der Größe klappt dann mit \dfrac:

\tan(z) = \dfrac{z}{1 - \dfrac{z^2}{3 - \dfrac{z^2}{5 -
          \dfrac{z^2}{7 - \dfrac{z^2}{\ddots}}}}}

Kettenbruch mit klzzwxh:0004frac

Jedoch sind die Bruchstriche noch nicht rechtsbündig. Wie schaffe ich das?

gefragt 21 Aug '13, 12:54

Student's gravatar image

Student
5604679104
Akzeptiert-Rate: 82%


Mit \cfrac von amsmath bekommt man es rechts bündig:

\tan(z) = \cfrac{z}{1 - \cfrac{z^2}{3 - \cfrac{z^2}{5 -
          \cfrac{z^2}{7 - \cfrac{z^2}{\ddots}}}}}

Ausgabe Kettenbruch mit klzzwxh:0003frac

\cfrac verwendet hierfür intern \hfill, es ist so in amsmath definiert:

\newcommand{\cfrac}[3][c]{{\displaystyle\frac{%
  \strut\ifx r#1\hfill\fi#2\ifx l#1\hfill\fi}{#3}}%
  \kern-\nulldelimiterspace}

Wie man auch sieht, wird auch ein \strut eingesetzt, damit die Symbole nicht zu dicht unter dem Bruchstrich stehen.

Permanenter link

beantwortet 21 Aug '13, 13:18

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k52545
Akzeptiert-Rate: 52%

bearbeitet 26 Aug '13, 10:01

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760

Es ist interessant daß in der Konstruktion von \cfrac das Makro \strut und nicht \mathstrut verwendet wird: Der Gebrauch von \strut verhindert daß die sukzessiven Brüche enger und enger zusammen rücken -- was passieren würde falls \mathstrut eingesetzt würde.

(21 Aug '13, 20:22) Mico

@Mico Da müsste man wohl Barbara nach den Gründen fragen

(21 Aug '13, 21:11) Clemens
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×64
×5

gestellte Frage: 21 Aug '13, 12:54

Frage wurde gesehen: 7,422 Mal

zuletzt geändert: 26 Aug '13, 10:01