TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich möchte gerne eine horizontale Aufzählung in Spalten erhalten. Meine Idee: irgendwie innerhalb der flalign Umgebung eine Aufzählung integrieren, so dass vor jeder Wurzel ein a), b), c)... usw. steht. Mit enumerate bekomme ich das nicht hin.

Open in Online-Editor
\documentclass[11pt, a4paper,twoside]{scrartcl}
\usepackage{amsmath}

\begin{document}
\begin{flalign*}
&\sqrt{169}&&\sqrt{0,36} &&\frac{\sqrt{45}}{\sqrt{80}}\\
&\sqrt{32}\sqrt{2}&&\sqrt{1,44}&&\sqrt{\frac{75}{12}}
\end{flalign*}
\end{document}

gefragt 22 Sep '15, 15:56

typ42's gravatar image

typ42
3131120
Akzeptiert-Rate: 33%

bearbeitet 22 Sep '15, 21:53

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463

Klingt mit nach einem XY-Problem. Was ist der eigentliche Zweck des Ganzen?

(22 Sep '15, 16:53) saputello

So sollte es nicht verstanden werden. Ich habe nur erwähnt, dass ich es mit enumerate nicht hinbekomme. Es soll lediglich vor den einzelnen Wurzeln in flalign eine Aufzählung stehen; als Teilaufgabe sozusagen. Das ergibt dann eine "horizontale Aufzählung". Ob man das mit enumerate macht oder nicht, ist mir ja nicht wichitg.

(22 Sep '15, 17:48) typ42
2

Also ist es ein XY-Problem. Du solltest grundsätzlich das eigentliche Problem und nicht nur das Problem mit Deiner Lösungsidee angeben.

Teilaufgabe klingt mal wieder nach einem Fall für eines der Aufgaben-Pakete. Die eigentlich Frage wäre dann wohl eher, wie man Teilaufgaben sowohl horizontal als auch vertikal verteilen kann und weniger, wie man bei flalign* eine Art Nummer vor einzelne Elemente bekommt.

BTW: Habe ich Dich nicht schon mehrfach darauf hingewiesen, dass es für Aufgabenblätter spezielle Klassen und Pakete gibt?

(22 Sep '15, 18:46) saputello

Stimmt. Du hast recht und ja, das hattest du.

(22 Sep '15, 19:18) typ42

@typ42 vielleicht solltest Du Deine Frage ändern in sowas wie: »Wie kann ich eine horizontale Aufzählung in Spalten erhalten?«…

(22 Sep '15, 21:27) Clemens

ok....vll ganz blöde Frage... Wie ändere ich die Frage? Ich kannn da nichts anklicken... 'tschuldigung

(22 Sep '15, 21:36) typ42
1

@typ42 unten links an der Frage gibt es einen Link »Bearbeiten« Einfach da drauf klicken und nach Wünschen ändern :)

(22 Sep '15, 21:37) Clemens

@typ42 Danke :) ich hab auch mal den Text Deiner Frage angepasst. Schau mal, ob das so OK ist.

(22 Sep '15, 21:54) Clemens
Ergebnis 5 von 8 show 3 more comments

Wenn ich richtig verstanden habe, was Du willst, dann würde ich das ganz anders angehen:

Open in Online-Editor
\documentclass[11pt, a4paper,twoside]{scrartcl}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{multicol}
\usepackage{enumerate}
\begin{document}
\begin{multicols}{4}
\begin{enumerate}[a)]
\item $\sqrt{169}$
\item $\sqrt{0{,}36}$
\item $\frac{\sqrt{45}}{\sqrt{80}}$
\item $\sqrt{32}$
\item $\sqrt{2}$
\item $\sqrt{1{,}44}$
\item $\sqrt{\frac{75}{12}}$
\end{enumerate}
\end{multicols}
\end{document}

Dabei wird der Platz dann sozusagen automatisch verteilt. Man muss nur die Anzahl der Spalten passenden wählen.

mit Dezimalkomma

Bitte auch beachten, dass das Komma bei TeX ein Listenoperator ist (beispielsweise für die Angabe von Mengen). Wenn man ein Dezimalkomma will, muss man es daher in eine Gruppe einschließen. Es gibt aber auch Pakete die Zahlen automatisch entsprechend formatieren, beispielsweise icomma, aber auch siunitx. Ohne das hätte man einen unerwünschten Abstand nach dem Komma:

mit Listenkomma

Leider sind im Beispiel auch nicht alle Wurzelzeichen ausreichend hoch und kleben deshalb etwas an den Zahlen. Das kann man von Fall zu Fall beispielsweise mit \mathstrut verhindern:

Open in Online-Editor
\documentclass[11pt, a4paper,twoside]{scrartcl}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{multicol}
\usepackage{enumerate}
\usepackage{icomma}
\begin{document}
\begin{multicols}{4}
\begin{enumerate}[a)]
\item $\sqrt{169}$
\item $\sqrt{\mathstrut 0,36}$
\item $\frac{\sqrt{45}}{\sqrt{80}}$
\item $\sqrt{32}$
\item $\sqrt{2}$
\item $\sqrt{\mathstrut 1,44}$
\item $\sqrt{\frac{75}{12}}$
\end{enumerate}
\end{multicols}
\end{document}

mit klzzwxh:0007

Permanenter link

beantwortet 22 Sep '15, 18:53

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 23 Sep '15, 08:23

Genau für Aufgaben wie diese habe ich das tasks-Paket mal geschrieben (ursprünglich mal als Teil von exsheets):

Open in Online-Editor
\documentclass[11pt, a4paper,twoside]{scrartcl}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tasks}
\begin{document}

\begin{tasks}(4)
  \task $\sqrt{169}$
  \task $\sqrt{0,36}$
  \task $\frac{\sqrt{45}}{\sqrt{80}}$
  \task $\sqrt{32}$
  \task $\sqrt{2}$
  \task $\sqrt{1,44}$
  \task $\sqrt{\frac{75}{12}}$
\end{tasks}

\end{document}

alt text

(Dass die Dezimalbrüche falsch aussehen, wie man sie korrekt eingibt, und was man machen kann, wenn eine Wurzel ein bisschen tief über Zahlen hängt, ist Topic einer anderen Frage, ist freundlicherweise aber in @saputellos Antwort dennoch erklärt und hier deshalb nicht mehr).

Die tasks-Umgebung erlaubt auch, das ein einzelnes Item mal etwas länger ist. Dafür hat \task einen optionalen Stern, dem man wiederum optional in Klammern die Anzahl der Spalten angeben kann. Ohne Angabe der Spaltenzahl werden einfach die restlichen verfügbaren Spalten einer Zeile verwendet. Wenn die gewünschte Anzahl Spalten im optionalen Argument nicht erreicht werden kann, weil weniger zur Verfügung stehen, wird die angegebene Anzahl ignoriert und die maximal mögliche Anzahl verwendet.

Open in Online-Editor
\documentclass[11pt, a4paper,twoside]{scrartcl}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tasks}
\begin{document}

\begin{tasks}(4)
  \task the first
  \task the second
  \task the third
  \task the fourth
  \task*(3) the fifth item is way too long for this and needs three columns
  \task the sixth
  \task the seventh
  \task*(2) the eighth item is way too long for this and needs two columns
  \task the nineth
  \task the tenth
  \task the eleventh
  \task the twelth
  \task the thirteenth
  \task* the fourteenth item is way too long for this and needs two columns
\end{tasks}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 22 Sep '15, 21:18

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463
Akzeptiert-Rate: 61%

bearbeitet 23 Sep '15, 09:19

Was ist denn der Vorteil vom

tasks

Paket, gegenüber der Lösung von saputello?

(22 Sep '15, 23:05) runix
1

@runix wenn Du beide genau vergleichst, wirst Du den Hauptunterschied schnell feststellen: mit multicols und enumerate sind zwar Spalten da, die Nummerierung ist aber immer noch vertikal, während mit tasks tatsächlich horizontal nummeriert wird.

(22 Sep '15, 23:09) Clemens
1

In dem Beispiel zum tasks-Paket sind die Dezimalbrüche falsch formatiert. Nach dem Komma darf kein Leerschritt stehen: 0,\!36 oder \num{0,36} mit dem siunitx-Paket.

(22 Sep '15, 23:16) Cletus

@Cletus das sind sie in dem anderen Beispiel auch, weil sie sowohl ich als auch @saputello einfach so von der Frage kopiert haben. (Aber darum ging es ja in der Frage auch gar nicht, oder? :)

(22 Sep '15, 23:18) Clemens
1

@Cletus statt $0,\!2$ besser $0{,}2$ (so macht es siunitx intern auch)

(22 Sep '15, 23:20) Clemens

Ich freue mich, dass es das tasks-Paket gibt. habe lange nach sowas gesucht. Gibt es eigentliche eine automatische Anpassung für den Fall, dass der Inhalt einer Aufzählung, z.B. bei a) länger ist?

(22 Sep '15, 23:23) runix
1

@runix nicht völlig automatisch, ich habe meine Antwort um ein paar Infos ergänzt

(23 Sep '15, 09:20) Clemens

Super. Wieder ein super Paket kennengelernt.

(23 Sep '15, 10:14) runix
Ergebnis 5 von 8 show 3 more comments
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×22
×17

gestellte Frage: 22 Sep '15, 15:56

Frage wurde gesehen: 5,259 Mal

zuletzt geändert: 23 Sep '15, 10:14