Hallo zusammen

Ich versuche mich so nach und nach an der Umsetzung meines Skripts in Latex. Immer wieder gibt es kleine Probleme und immer wieder klappt es irgendwann ... hier stehe ich aber momentan auf dem Schlauch: Ich versuche eine Rechnung so aufzustellen, dass die Gleichungen am Gleichheitszeichen ausgerichtet sind, dann die senkrechten Striche dahinter mit den Rechnungsvorschriften ebenfalls untereinander stehen. Der nachfolgende Text (Linke Seite, Rechte Seite, Probe) sollte eigentlich linksbündig werden, jedoch bekomme ich Fehler, wenn ich hier so etwas wie "flushleft" einfüge (was offenbar innerhalb der aligned-Umgebung nicht geht? Hier das Minimalbeispiel:

\documentclass[fontsize=12pt,parskip=half]{scrbook}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{dsfont}
\begin{document}
\begin{equation}
    \begin{aligned}
        \sqrt{3x-2} &= -4 \qquad &\Big \vert quadr.\\
        (\sqrt{3x-2})^2 &= (-4)^2&\\
        3x-2 &= 16 \qquad &\Big \vert +2\\
        3x &= 18 \qquad &\Big \vert :3\\
        x &= 6&\\
        \textrm{Probe:}&& \\
        \textrm{Linke Seite: }&\sqrt{3\cdot 6 -2} &=4 \\
        \textrm{Rechte  Seite:}&\quad &-4\\
        \textrm{Probe nicht ok}& \Rightarrow  &\mathds{L}=\{\,\} \notag
    \end{aligned}
\end{equation}
\end{document}

alt text

Vermutlich mache ich hier etwas grundlegend falsch ... aber das ist hier so mit dem Wald un den Bäumen...

gefragt 16 Jun, 08:41

MH42's gravatar image

MH42
716
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 17 Jun, 14:34


Die Ausrichtung in den Mathematikumgebungen ist abwechselnd r(ight) und l(eft). Man hat also im Prinzip rl Spaltenpaare. Wenn Du wirklich alles einschließlich der Probe in einer gemeinsamen Matheumgebung haben möchtest, müsstest Du etwas wie

\documentclass[fontsize=12pt,parskip=half]{scrbook}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{dsfont}
\usepackage{showframe}% nur zur Anzeige des Seitenlayouts
\begin{document}
\begin{align*}
  &&\sqrt{3x-2} &= -4 &&\Big\vert \text{quadr.}\\
  &&(\sqrt{3x-2})^2 &= (-4)^2\\
  &&3x-2 &= 16 &&\Big\vert +2\\
  &&3x &= 18 &&\Big\vert :3\\
  &&x &= 6&\\
  &\text{Probe:}& \\
  &\text{Linke Seite: }&\sqrt{3\cdot 6 -2} &=4 \\
  &\text{Rechte  Seite:}&&-4\\
  &\text{Probe nicht ok}& \Rightarrow\quad \mathds{L} &=\{\,\}
\end{align*}
\end{document}

verwenden.

Ergebnis:

alt text

Oder mit flalign* statt align*:

alt text

Oder doch aufgeteilt mit \minisec{Probe} wie von @Ijon vorgeschlagen und mit der alignat* Umgebung statt align*. Im Argument dieser Umgebung wird die Anzahl der rl Spaltenpaare erwartet.

\documentclass[fontsize=12pt,parskip=half]{scrbook}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{dsfont}
\usepackage{showframe}% nur zur Anzeige des Seitenlayouts
\begin{document}
\begin{alignat*}{2}
  \sqrt{3x-2} &= -4 &\qquad&\Big\vert \text{quadr.}\\
  (\sqrt{3x-2})^2 &= (-4)^2\\
  3x-2 &= 16 &&\Big\vert +2\\
  3x &= 18 &&\Big\vert :3\\
  x &= 6
\end{alignat*}
\minisec{Probe:}
\begin{alignat*}{2}
  &\text{Linke Seite: }&\quad\sqrt{3\cdot 6 -2} &=4 \\
  &\text{Rechte  Seite:}&&-4\\
  &\text{Probe nicht ok}& \Rightarrow\quad \mathds{L} &=\{\,\}
\end{alignat*}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 17 Jun, 09:41

esdd's gravatar image

esdd
15.9k164055
Akzeptiert-Rate: 63%

bearbeitet 17 Jun, 17:55

2

Ich denke »Wenn Du wirklich alles einschließlich der Probe in einer gemeinsamen Matheumgebung haben möchtest« ist hier ein durchaus beachtenswerter Satz. Ich würde empfehlen, darüber nachzudenken, ob man das nicht aufteilen und vielleicht sogar »Probe:« als \minisec{Probe:} setzen sollte.

(17 Jun, 09:50) Ijon Tichy
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×64
×3
×1

gestellte Frage: 16 Jun, 08:41

Frage wurde gesehen: 498 Mal

zuletzt geändert: 17 Jun, 17:55