Ich habe auf tex.stackexchange ein Beispiel einer Arbeit gesehen, wo mir die Kapitelüberschriften gut gefallen. Das möchte ich gerne so ähnlich nachbauen. Also die Kapitelüberschriften sind rechtsbündig gesetzt, in der ersten Zeile steht immer Das Wort "Kapitel", gefolgt von der Nummer des Kapitels (in groß und im Rand). In der zweiten Zeile folgt dann die eigentliche Überschrift.

So, wie ich das verstehe, ist das wohl mit memoir gemacht worden, oder es gäbe wohl auch andere Pakete, die sowas machen. Allerdings möchte ich gerne, soweit es geht, zum KOMA-Script kompatibel bleiben.

Ich weiß, dass es da auch einige Optionen gibt, die Überschriften zu beeinflussen. Das würde in meinem Fall wohl auf ein Umdefinieren von \chapterlineswithprefixformat hinauslaufen -- so viel habe ich bereits herausgefunden. Ich habe sogar im wiki zum KOMA-Script ein Beispiel gefunden, das schon fast genauso ausschaut (nur, dass es dort im Beispiele einzeilige Kapitelüberschriften sind, die arbeiten dort mit \chapterlinesformat).

Ich habe das Ganze jetzt versucht, auf zweizeilige Überschriften umzubauen, aber das will noch nicht klappen.

Beispiel:

\documentclass[
    chapterprefix,
]{scrbook}

\usepackage{blindtext}


\renewcommand*{\chapterformat}{%
  \IfUsePrefixLine{%
   \chapapp\nobreakspace{\fontsize{70}{85}\selectfont\thechapter}\autodot%
  }{%
    \thechapter\autodot\enskip
  }%
}


%--- Definition, so dass beides linksbündig ist (aber die Zahl auch noch im Satzspiegel steht) ------
\renewcommand*{\chapterlineswithprefixformat}[3]{%
    \raggedleft
    #2%
    #3%
}

%---- Ende der ursprünglichen Definition ---------------------------------------------------

%--- Hiermit geht es nicht mehr ----------------------------------------------------------
%\renewcommand*{\chapterlineswithprefixformat}[3]{%
%    \Ifthispageodd{%
%        \parbox[t]{\linewidth}{\raggedleft #3}%
%        \makebox[0pt][l]{\hspace{\marginparsep}#2}%
%    }
%}
%
%----------------------------------------------------------------------------------

\begin{document}
\frontmatter
\chapter{Vorwort}
\Blindtext[3]

\chapter{Danksagung}
\Blindtext[2]

\tableofcontents

\mainmatter
\chapter{Einleitung}
\Blindtext

\chapter{Grundlagen}
\Blindtext

\end{document}

Hat jemand eine Idee, wie man das ungefähr so hinbekommen könnte, wie ich mir das vorstelle? Eigentlich müsste ja nur noch die Kapitelnummer in den Rand.

gefragt 03 Nov, 21:12

AndreGismo's gravatar image

AndreGismo
40111
Akzeptiert-Rate: 80%

bearbeitet 07 Nov, 15:53

1

Du meinst sicher nicht den linken Rand, wie in der Überschrift angegeben, sondern den rechten Rand. Oder irre ich mich?

(04 Nov, 09:46) huibub

aja genau, dass muss natürlich rechter Rand heißen

(07 Nov, 15:52) AndreGismo

Du denkst viel zu kompliziert. Da du ohnehin weißt, dass du mit chapterprefix arbeitest, ist die Grundidee einfach:

\documentclass[chapterprefix]{scrbook}

\usepackage{blindtext}

\renewcommand*{\chapterformat}{%
  \chapapp~\makebox[0pt][l]{\hspace{\marginparsep}\thechapter\autodot}%
}

\let\raggedchapter\raggedleft% → https://sourceforge.net/p/koma-script/wiki-de/HowTo_CenterHeading/

\begin{document}
\frontmatter
\tableofcontents
\mainmatter
\blinddocument
\end{document}

Das ist prinzipiell also genau der Trick, der schon in Wie die Überschriftennummern in den linken Rand ausgerückt werden können verwendet wird. Insbesondere muss man kein \chapterlineswithprefixformat umdefinieren. Die generelle Größe der Prefixzeile kann man dann mit \setkomafont verändern. Will man einen eigenen Font für die Nummer, kann man dafür sogar ein eigenes Element definieren:

\documentclass[chapterprefix]{scrbook}

\usepackage{blindtext}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}% Wir brauchen eine skalierbare Schrift → https://texwelt.de/fragen/15931

\setkomafont{chapterprefix}{\large}
\newkomafont{chapternumber}{\fontsize{64}{72}\selectfont}

\renewcommand*{\chapterformat}{%
  \chapapp~\makebox[0pt][l]{\hspace{\marginparsep}\usekomafont{chapternumber}{\thechapter\autodot}}%
}

\let\raggedchapter\raggedleft% → https://sourceforge.net/p/koma-script/wiki-de/HowTo_CenterHeading/

\begin{document}
\frontmatter
\tableofcontents
\mainmatter
\blinddocument
\end{document}

und wenn man jetzt noch die schwarze Randmarkierung haben will:

\documentclass[chapterprefix]{scrbook}

\usepackage{blindtext}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}% Wir brauchen eine skalierbare Schrift → https://texwelt.de/fragen/15931

\setkomafont{chapterprefix}{\large}
\newkomafont{chapternumber}{\fontsize{64}{72}\selectfont}

\newlength{\oddrightmargin}
\AfterCalculatingTypearea{%
  \setlength{\oddrightmargin}{\dimexpr \paperwidth
    -1in - \oddsidemargin - \textwidth\relax}%
}
\recalctypearea

\renewcommand*{\chapterformat}{%
  \chapapp~\makebox[0pt][l]{%
    \makebox[\oddrightmargin][l]{%
      \hspace{\marginparsep}%
      \usekomafont{chapternumber}{%
        \thechapter\autodot
        \hfill\rule{\ht\strutbox}{\ht\strutbox}\hskip-5mm%
      }%
    }%
  }%
}

\let\raggedchapter\raggedleft% → https://sourceforge.net/p/koma-script/wiki-de/HowTo_CenterHeading/

\begin{document}
\frontmatter
\tableofcontents
\mainmatter
\blinddocument
\end{document}

Es ist übrigens Absicht, dass die schwarze Box 5mm über den rechten Rand hinaus ragt. Wie der KOMA-Script-Autor irgendwo bei seinen Beispielen mit solchen Boxen erklärt, sollte man nämlich sogenanntes randabfallendes Material immer überstehen lassen, damit beim Schneiden und Binden nicht versehentlich doch eine weiße Linie entsteht.

Wie man sieht, ist das mit KOMA-Script kein Hexenwerk, sondern recht einfaches Hantieren mit Boxen.

Permanenter link

beantwortet 04 Nov, 09:45

huibub's gravatar image

huibub
3.1k210
Akzeptiert-Rate: 54%

bearbeitet 04 Nov, 09:52

ahh perfekt :) Danke!

(07 Nov, 15:45) AndreGismo

ahh, ich glaube, ich weiß, wie man das machen muss: die entsprechende Änderung muss im \chapterformat stehen:

\renewcommand*{\chapterformat}{%
  \IfUsePrefixLine{%
   \chapapp\makebox[0pt][l]{\hspace{\marginparsep}{\fontsize{70}{85}\selectfont\thechapter}\autodot}%
  }{%
    \thechapter\autodot\enskip
  }%
}

Okay, damit ist schonmal die Kapitelnummer im Rand. Allerdings ist die Kapitelnummer noch nicht größer. Also die Lösung ist noch nicht perfekt, deshalb sind Verbesserungsvorschläge weiterhin willkommen.

Permanenter link

beantwortet 04 Nov, 08:41

AndreGismo's gravatar image

AndreGismo
40111
Akzeptiert-Rate: 80%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×130
×55
×9
×4

gestellte Frage: 03 Nov, 21:12

Frage wurde gesehen: 323 Mal

zuletzt geändert: 07 Nov, 15:53