Kann mir vielleicht jemand beim Aufräumen folgender Baumstruktur helfen? Ich bekomme keine verbünftigen Abständen zwischen den Knoten hin. Ich habe einiges mit "sibling distance" und "level distance" experimentiert, blieb aber erfoglos.

Außerdem hätte ich die Knoten (KTW) und (PTL) gern ein Level tiefer angeodnet, auf Höhe der Knoten (TLStrahl) und (TWoV). Auch hier weiß ich leider nicht, wie ich das bewerkstelligen kann.

\documentclass{scrartcl}
  \usepackage{fontenc}
  \usepackage[ngerman]{babel}
  \usepackage{tikz}
  \usetikzlibrary {positioning,shapes}

\begin{document}
  \begin{figure}
    \centering
    \begin{tikzpicture} [every node/.style = {draw,
                              rounded corners,
                              fill=green!25,
                              align=center,
                              text width=2.25cm}]
       \node (FTW) {Flugtriebwerke}
          child { node (LSchrTW) {Luft-schrauben-triebwerke}
            child { node (KTW) {Kolben-triebwerke}}
            child { node (PTL) {Propeller-Turbinentriebwerke}}}
          child { node (StrahlTW) {Strahltriebwerke}
            child { node (TStrahl) {Turbinenstrahltriebwerke}
              child { node (TLStrahl) {Turbinenluftstrahltriebwerke}}
              child { node (TWoV) {Triebwerke ohne Verdichter}}}
          child { node (RStrahl) {Raketenstrahltriebwerke}
            child { node (FstR) {Feststoffrakete}}
            child { node (FlR) {Flüssigkeitsrakete}}}};
    \end{tikzpicture}
    \caption{Einteilung der Flugtriebwerke}
  \end{figure}
\end{document}

Vorab vielen Dank Gruß René

gefragt 07 Sep '23, 20:01

axe1966's gravatar image

axe1966
12111
Akzeptiert-Rate: 33%

bearbeitet 07 Sep '23, 20:45

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
18.2k163048

1

@axe1966: Ich hatte das Problem vor längerer Zeit auch. Schau mal hier: https://texwelt.de/fragen/21509/organigramm-mit-tikz

(08 Sep '23, 15:16) Delorian

Damit für das untere Level genügend Platz bleibt, muss die Abbildung im Querformat sein. Vermutlich geht es eleganter, aber eine Möglichkeit wäre

\documentclass{scrartcl}
%\usepackage{showframe}% Anzeige der Seitenaufteilung
\usepackage{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{rotating}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary {positioning,shapes}

\begin{document}
\begin{sidewaysfigure}
  \centering
  \begin{tikzpicture} [
    every node/.style = {draw, rounded corners, fill=green!25, align=center, text width=2.25cm},
    level distance=3cm,
    level 1/.style={sibling distance=14cm},
    level 2/.style={sibling distance=7cm},
    level 3/.style={sibling distance=3.5cm}
  ]
    \node (FTW) {Flug\-trieb\-werke}
      child[sibling distance=7cm,level 2/.style={sibling distance=3.5cm}] { node (LSchrTW) {Luft\-schrauben\-triebwerke}
        child {child{ node (KTW) {Kolben-triebwerke}}}
        child {child{ node (PTL) {Propeller-Turbinen\-triebwerke}}}
      }
      child { node (StrahlTW) {Strahl\-trieb\-werke}
        child { node (TStrahl) {Turbinen\-strahl\-triebwerke}
          child { node (TLStrahl) {Turbinen\-luft\-strahl\-triebwerke}}
          child { node (TWoV) {Triebwerke ohne Verdichter}}
        }
        child { node (RStrahl) {Raketen\-strahl\-triebwerke}
          child { node (FstR) {Feststoff\-rakete}}
          child { node (FlR) {Flüssigkeits\-rakete}}
        }
      }
    ;
  \end{tikzpicture}

  \caption{Einteilung der Flugtriebwerke}
\end{sidewaysfigure}
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 08 Sep '23, 08:37

esdd's gravatar image

esdd
17.7k274256
Akzeptiert-Rate: 62%

Auch wenn mir esdd's Vorschlag sehr weitergeholfen hat, vor allem für das Verständnis der node-child-Konstruktion, habe ich mich dennoch entschlossen das Ganze komplett neu aufzuziehen. So dass es jetzt näher an meine Layout-Vorstellung heranreicht.

\documentclass{scrartcl}
  \usepackage{fontenc}
  \usepackage[ngerman]{babel}
  \usepackage{tikz}
  \usetikzlibrary {positioning,shapes}

\begin{document}
  \begin{figure}
    \centering
    \begin{tikzpicture}
        [every node/.style = {draw,
            rectangle,
            align = center,
            fill = green!25,
            font=\tiny} ]

        %\draw [help lines, step=0.1, red!10]  (0,0) grid (12.5,8.5);
        %\draw [very thin,  step=1.0, gray]   (0,0) grid (12.5,8.5);
        %\foreach \x in {0,1,...,8}
        %    \node [circle,fill=gray!20] at (-.5,\x) {\x};

        \node [very thick] (FTW) at ( 5.0, 8.0) {Flug-\\triebwerke};

        \node (LSchraubeTW)  at (01.5, 6.5) {Luft-\\schrauben-\\triebwerke};
        \node (StrahlTW)     at (08., 6.5) {Strahl-\\triebwerke};

        \node (LStrahlTW)    at (05.5, 5.0) {Luft-\\strahl-\\triebwerke};
        \node (RTW)          at (10.5, 5.0) {Rakenten-\\strahl-\\triebwerke};

        \node (TLStrahlTW)   at ( 4.0, 3.5) {Turbinen-\\luftstrahl-\\triebwerke};
        \node (TWoV)         at ( 7.0, 3.5) {Triebwerke\\ohne\\Verdichter};
        \node (FestR)        at ( 9.5, 3.5) {Feststoff-\\raketen-\\triebwerke};
        \node (FlueR)        at (11.5, 3.5) {Flüssigkeits-\\raketen-\\triebwerke};

        \node (KTW)          at (00.5, 2.0) {KTW};
        \node (PTL)          at (01.5, 2.0) {PTL};
        \node (ZTL)          at (03.0, 2.0) {ZTL};
        \node (TL)           at (04.0, 2.0) {TL};
        \node (StauStrahlTW) at (06.0, 2.0) {Stau-\\strahl-\\triebwerke};
        \node (PulsTW)       at (08.0, 2.0) {pulsierende\\Triebwerke};

        \node (HubSchrTW)    at (01.5,0.5) {Hub-\\schrau-\\er TW};
        \node (ZTLNB)        at (03.0,0.5) {ZTL\\mit\\NB};
        \node (TLNB)         at (04.0,0.5) {TL\\mit\\NB};

        \draw [fill] ( 5.0, 7.3) circle (0.05);
        \draw [fill] ( 8.0, 5.9) circle (0.05);
        \draw [fill] ( 5.5, 4.3) circle (0.05);
        \draw [fill] (10.5, 4.3) circle (0.05);
        \draw [fill] ( 1.3, 3.5) circle (0.05);
        \draw [fill] ( 3.0, 2.8) circle (0.05);
        \draw [fill] ( 4.0, 2.8) circle (0.05);
        \draw [fill] ( 7.0, 2.8) circle (0.05);

        \draw (FTW)         -- ( 5.0, 7.3) -| (LSchraubeTW);
        \draw (FTW)         -- ( 5.0, 7.3) -| (StrahlTW);
        \draw (StrahlTW)    -- ( 8.0, 5.9) -| (LStrahlTW);
        \draw (StrahlTW)    -- ( 8.0, 5.9) -| (RTW);
        \draw (LStrahlTW)   -- ( 5.5, 4.3) -| (TLStrahlTW);
        \draw (LStrahlTW)   -- ( 5.5, 4.3) -| (TWoV);
        \draw (RTW)         -- (10.5, 4.3) -| (FestR);
        \draw (RTW)         -- (10.5, 4.3) -| (FlueR);
        \draw (TLStrahlTW)  -- ( 4.0, 2.8) -| (1.7,2.2);
        \draw (TLStrahlTW)  -- ( 4.0, 2.8) -| (ZTL);
        \draw (TLStrahlTW)  -- ( 4.0, 2.8) -| (TL);
        \draw (LSchraubeTW) -- +( 0.0, -3) -| (KTW);
        \draw ( 1.3,2.2)   -- (1.3,3.5);
        \draw (TWoV)        -- ( 7.0,2.8)  -| (StauStrahlTW);
        \draw (TWoV)        -- ( 7.0,2.8)  -| (PulsTW);
        \draw (PTL)         --                (HubSchrTW);
        \draw (ZTL)         --                (ZTLNB);
        \draw (TL)          --                (TLNB);

    \end{tikzpicture}
    \caption{Einteilung der Flugtriebwerke}
  \end{figure}
\end{document}

Leider viel aufwendiger in der Erstellung und viel weniger flexibler bei eventuellen Erweiterung, dafür aber passender. Tipps zur Vereinfach sind sehr willkommen

Permanenter link

beantwortet 08 Sep '23, 12:40

axe1966's gravatar image

axe1966
12111
Akzeptiert-Rate: 33%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×729
×76

gestellte Frage: 07 Sep '23, 20:01

Frage wurde gesehen: 1,353 Mal

zuletzt geändert: 08 Sep '23, 15:16