TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich möchte die Schrift einer ganzen Tabelle einstellen. Ich hätte in einer Befehlsreferenz die erste Spalte gern in typewriter-Schrift. Also habe ich mit dem array-Paket >{\texttt} versucht. Das klappt aber noch nicht:

\documentclass{article}
\usepackage{array}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\texttt}rl}
  help & Zeigt Hilfe-Informationen \\
  exit & Verlassen der Shell
\end{tabular}
\end{document}

Wie geht es richtig?

gefragt 24 Jul '13, 21:55

Student's gravatar image

Student
5604679104
Akzeptiert-Rate: 82%


Nimm \ttfamily anstelle von \texttt. \texttt verlangt ein Argument und wenn es keines findet, nimmt es den nächsten Token. Welchen es hier erwischt, kann ich nicht sagen, ohne in das array Paket zu gucken, jedenfalls merkt der gesetzte Zellinhalt nichts mehr von \texttt. Daher statt dessen den Schalter \ttfamily. Seine Wirkung ist am Ende der Zelle vorüber, da jede Zelle eine Gruppe ist.

\documentclass{article}
\usepackage{array}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\ttfamily}rl}
  help & Zeigt Hilfe-Informationen \\
  exit & Verlassen der Shell
\end{tabular}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 24 Jul '13, 22:08

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463
Akzeptiert-Rate: 61%

\texttt benötigt ein Argument. Man könnte einen Schalter wie \ttfamily verwenden, was Clemens schrieb, oder man gruppiert den Spalteninhalt als Argument wie hier:

\documentclass{article}
\usepackage{array}
\begin{document}
\begin{tabular}{>{\texttt\bgroup}r<{\egroup}l}
  help & Zeigt Hilfe-Informationen \\
  exit & Verlassen der Shell
\end{tabular}
\end{document}

Ausgabe der Tabelle mit formatierter Spalte

Permanenter link

beantwortet 24 Jul '13, 22:36

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k52544
Akzeptiert-Rate: 52%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×227
×71

gestellte Frage: 24 Jul '13, 21:55

Frage wurde gesehen: 7,706 Mal

zuletzt geändert: 24 Jul '13, 22:36