TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich würde gern das Abbildungsverzeichnis und das Tabellenverzeichnis im Inhaltsverzeichnis in \normalfont statt in dick (\textbf) schreiben. Außerdem hätte ich gern weniger Abstand zwischen den Einträgen (Abbildungsverzeichnis und Tabellenverzeichnis), aber der Abstand zwischen den Kapitelüberschriften soll gleich bleiben.

Open in Online-Editor
\documentclass{book}

\usepackage[nottoc]{tocbibind}

\begin{document}

\tableofcontents

\listoftables

\listoffigures

\chapter{Foo}

\chapter{Bar}

\end{document}

gefragt 22 Apr '16, 06:45

Mari's gravatar image

Mari
7147
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 23 Apr '16, 14:00

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463

Heißt das nicht letztlich, Du hättest die Verzeichnisse gerne auf \section-Ebene statt auf Kapitelebene?

(23 Apr '16, 10:47) Clemens

Ja, aber nur im Inhaltsverzeichnis, da das jeweilige Verzeichnis schon mit dicken Kapitel-Überschriften bleiben soll.

(23 Apr '16, 11:20) Mari
1

Warum denn das? Das verwirrt potentielle Leser doch nur, oder nicht?

(23 Apr '16, 11:33) Clemens

denke ich auch, aber mein verlag will das so, das sind die vorgaben

(23 Apr '16, 13:34) Mari

Du kannst \toc@chapter umdefinieren. Das wird sich allerdings auf alle Verzeichnisse auswirken, die tocbibind erstellt:

  • Entweder

    Open in Online-Editor
    \makeatletter
    \renewcommand{\toc@chapter}[1]{%
      \chapter*{#1}\prw@mkboth{#1}
      \addcontentsline{toc}{section}{#1}}
    \makeatother
    
  • oder

    Open in Online-Editor
    \usepackage{etoolbox}
    \makeatletter
    \patchcmd\toc@chapter{chapter}{section}{}{patch failed}
    \makeatother
    
  • Permanenter link

    beantwortet 23 Apr '16, 13:59

    Clemens's gravatar image

    Clemens
    20.7k163463
    Akzeptiert-Rate: 61%

    Super, das hat funktioniert

    (23 Apr '16, 17:18) Mari

    Ich habe noch ein Problem mit dieser Lösung gefunden. Ich schätze, dass es an der Umdefinierung der Verzeichnisse auf die section-Ebene liegt. Ich würde gern, dass die Abbildungs- und Tabellen-Verzeichnisse genauso linksbündig wie das Literaturverzeichnis sind, aber lediglich in normalfont und ohne Abstand. Das geht mit folgendem Code:

    \makeatletter \newcommand\insfirst[2] {\edef#1{\unexpanded{#2}\unexpanded\expandafter{#1}}} \AtBeginDocument{\insfirst\listfigurename\normalfont \insfirst\listtablename{\vspace{-.66667\baselineskip}\normalfont}} \makeatother

    Hier ist leider das Problem, dass meine Seitenzahlen immer noch dick erscheinen, statt auch im normalfont.

    Mit dem Code von Clemens ist das Problem, dass die Verzeichnisse auf Ebene der section eingerückt werden:

    \makeatletter \renewcommand{\toc@chapter}[1]{% \chapter*{#1}\prw@mkboth{#1} \addcontentsline{toc}{section}{#1}} \makeatother

    Weiß jemand, wie ich das hinbekomme?

    (24 Mai '16, 08:53) Mari
    1

    Bitte keine neuen Fragen als Antwort (= Lösung der oben gestellten Frage) posten. Besser, eine neue Frage stellen und ggf zu dieser hier verlinken.

    (24 Mai '16, 08:58) Clemens
    Deine Antwort
    Vorschau umschalten

    Folgen dieser Frage

    Per E-Mail:

    Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

    Per RSS:

    Antworten

    Antworten und Kommentare

    Markdown-Grundlagen

    • *kursiv* oder _kursiv_
    • **Fett** oder __Fett__
    • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
    • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
    • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
    • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
    • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

    Frage-Themen:

    ×58
    ×47
    ×40
    ×21
    ×3

    gestellte Frage: 22 Apr '16, 06:45

    Frage wurde gesehen: 4,897 Mal

    zuletzt geändert: 24 Mai '16, 18:02