In meinem Inhaltsverzeichnis wird mir zuerst nochmal das Inhaltsverzeichnis angezeigt, wie kann ich es entfernen (es soll dort Sperrvermerk stehen und nicht nochmals Inhaltsverzeichnis)? Hier unten mal der wichtige Ausschnitt aus der Hauptdatei und ein Screenshot der .pdf.

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass{arbeiten_16}

\usepackage{blindtext}

\KOMAoptions{parskip}

\bibliography{Literaturverzeichnis}

\hyphenation{Ver-stär-ker-aus-gang}

\begin{document}

\include{Titelseite}    %titelseite.tex Einbinden

\cleardoublepage

\pagenumbering{Roman}   %Numerische Seitenzahlen (Roman für Römisch)

\cleardoublepage

\phantomsection 
\pdfbookmark[1]{Inhaltsverzeichnis}{toclink}     
\addcontentsline{toc}{chapter}{Inhaltsverzeichnis}
\tableofcontents\thispagestyle{scrheadings}\markboth{Inhaltsverzeichnis}{Inhaltsverzeichnis}
\clearpage

\sloppy     % Dies schaltet im Blocksatz auf eine etwas großzügigere Formatierung um, die Wortabstände werden leicht variiert, dafür hat man weniger Umbrüche
%\fussy     % Dies ist die strikte Variante, bei der die Wortabstände konstanter gehalten werden, dafür mehr Umbrüche erzeugt werden.
\input{Sperrvermerk}
....

....
\end{document}
%

gefragt 24 Nov '16, 14:52

koppepnt's gravatar image

koppepnt
1114
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 24 Nov '16, 15:12

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064

Du er zeigst in dem Ausschnitt den du zeigst Klein Inhaltsverzeichnis. Ausserdem ist bei mir weder die Dokument Klasse vorhanden noch titelseite.tex. Bitte erstelle ein vollständiges minalbeispiel.

(24 Nov '16, 15:00) NobbZ

Willkommen auf TeXwelt.

Bitte beachte die Tipps zum Verfassen, die während der Eingabe bzw. dem Bearbeiten Deiner Frage rechts angezeigt werden. Einige Dinge konnte ich korrigieren. Ein vollständiges Minimalbeispiel konnte ich aus Deinem Codeschnipsel natürlich nicht machen. Genau das brauchen wir aber, um Dein Problem reproduzieren zu können und Dir helfen zu können. Über die Klasse arbeiten_16 verfügen wir auch nicht. Leider können so nur eingeschränkt helfen.

(24 Nov '16, 15:16) saputello

Bitte beachte auch, dass wir hier Markdown-Syntax (alternativer Link via Fragezeichen rechts über dem Eingabefeld für Fragen und Antworten) verwenden. Bilder solltest Du außerdem nicht aus externen Quellen einbinden, die im Zweifelsfall ausfallen können, sondern direkt hier hochladen. Das geht ganz einfach, wenn man in der Toolbar des Eingabefeldes auf das Bild-Symbol klickt. Du hast dann auch die volle Kontrolle über die Größe des Bildes.

(24 Nov '16, 15:30) saputello

Du hast den Eintrag des Inhaltsverzeichnisses ins Inhaltsverzeichnis mit

Open in Online-Editor
\addcontentsline{toc}{chapter}{Inhaltsverzeichnis}

selbst vorgenommen. Wenn Du den nicht haben willst, solltest Du diese Zeile löschen und min. zwei LaTeX-Läufe durchführen.

Davon abgesehen enthält das Stückchen Code aber noch mehr Dinge, die Du nicht tun solltest. So setzt Du mit

Open in Online-Editor
\tableofcontents
\thispagestyle{scrheadings}\markboth{Inhaltsverzeichnis}{Inhaltsverzeichnis}

erst nach dem Inhaltsverzeichnis den Seitenstil auf scrheadings und auch erst nach dem Inhaltsverzeichnis den Kolumnentitel »Inhaltsverzeichnis«. Damit wirkt beides frühestens auf der letzten Seite des Inhaltsverzeichnisses und nicht bereits auf der ersten Seite, wie das vermutlich erwünscht ist. Bei normalen Klassen sind die beiden Zeilen auch eher überflüssig. Ggf. sinnvoll könnte dagegen sein, \pagestyle{scrheadings} in der Dokumentpräambel oder notfalls unmittelbar vor \tableofcontents zu verwenden.

Die Verwendung von \sloppy solltest Du vermeiden. Damit wird der Satz auch dann potentiell schlechter, wenn das gar nicht notwendig wäre. Bessere Maßnahmen gegen overfull \hbox findest Du beispielsweise unter: »Was bedeutet underfull/overfull \hbox?«.

Auch sei darauf hingewiesen, dass es in der Typografie üblich ist, die Titelseiten bei der Seitennummerierung mit zu zählen. Daher würde das \pagenumbering{Roman} vor \include{Titelseite} gehören. Siehe dazu auch: »Welche Seitenzahl hat das Inhaltsverzeichnis?« und ggf. allgemein zu römischen Seitenzahlen: »Römische Seitenzahlen im Vorderteil (und im Endteil)?«

Aufgrund der Platzierung von \bibliography{Literaturverzeichnis} in der Dokumentpräambel vermute ich, dass biblatex verwendet wird. Dabei ist allerdings \bibliography als veraltet dokumentiert. Man sollte stattdessen \addbibresource{Literaturverzeichnis.bib} verwenden.

Falls die ganzen Fehler aus einer Vorlage stammen, solltest Du Dir gut überlegen, ob es sinnvoll ist, eine derart schlechte Vorlage wirklich zu verwenden oder besser mit einer guten LaTeX-Einführung und einem minimalen Ausgangsdokument zu beginnen.

Permanenter link

beantwortet 24 Nov '16, 15:28

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 25 Nov '16, 11:19

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×63

gestellte Frage: 24 Nov '16, 14:52

Frage wurde gesehen: 4,160 Mal

zuletzt geändert: 25 Nov '16, 13:41