TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich verwende multline aus dem amsmath-Paket, um sehr lange Formeln so mehrzeilig zu schreiben, dass die erste Zeile links beginnt und die letzte Zeile rechts endet.

Jedoch ist die erste Zeile etwas eingerückt, und auch die letzte Zeile endet ein Stück vor dem rechten Rand:

\documentclass[11pt]{article}
\usepackage{amsmath}
\begin{document}
\section*{Taylorreihen}
Entwicklung der Funktion $f(x,y)$ an der Stelle $(a,b$) nach dem Satz von Schwarz :
\begin{multline*}
  Tf((x, y); (a, b)) = f(a,b) +(x-a)\, f_x(a,b) + (y-b)f_y(a,b) \\
    + \frac{1}{2!}\Big[ (x-a)^2\, f_{xx}(a,b) + 2(x-a)\,f_{xy}(a,b)\,(y-b) + \\
    (y-b)^2\, f_{yy}(a,b) \Big] + \cdots 
\end{multline*}
\end{document}

Eingerückte mehrzeilige Formel

gefragt 28 Okt '13, 11:47

Student's gravatar image

Student
5604679104
Akzeptiert-Rate: 82%


Die Einrückung links und rechts wird durch die Länge \multlinegap bestimmt. Voreingestellt sind 10 pt. Nach dem Laden von amsmath kann man sie auf Null setzen:

\documentclass[11pt]{article}
\usepackage{amsmath}
\setlength{\multlinegap}{0pt}
\begin{document}
\section*{Taylorreihen}
Entwicklung der Funktion $f(x,y)$ an der Stelle $(a,b$) nach dem Satz von Schwarz :
\begin{multline*}
  Tf((x, y); (a, b)) = f(a,b) +(x-a)\, f_x(a,b) + (y-b)f_y(a,b) \\
    + \frac{1}{2!}\Big[ (x-a)^2\, f_{xx}(a,b) + 2(x-a)\,f_{xy}(a,b)\,(y-b) + \\
    (y-b)^2\, f_{yy}(a,b) \Big] + \cdots 
\end{multline*}
\end{document}

Bündige mehrzeilige Formel

Permanenter link

beantwortet 28 Okt '13, 12:03

Student's gravatar image

Student
5604679104
Akzeptiert-Rate: 82%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×35
×20
×6
×1

gestellte Frage: 28 Okt '13, 11:47

Frage wurde gesehen: 10,582 Mal

zuletzt geändert: 28 Okt '13, 12:03