TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Angenommen, das Dokument ist ein aufgeschlagenes Buch.
Kann mir bitte einmal jmd. sagen, wie ich das richtig einstellen muss, dass dann

  • links außen immer das Kapitel steht
  • rechts außen immer der Abschnitt steht

Und zwar auf jeder Seite! Und nichts anderes!
Warum sage ich das extra nochmal dazu?
Naja, das kann z.B. heißen, dass rechts außen auch mal gar nichts steht, weil ein Kapitel begonnen hat, aber noch keine Section.

Ich verzweifel so langsam, mal tut es mal wieder nicht...

alt text

\documentclass[ngerman, fontsize=9pt, paper=a5, 
twoside, 
%open=left, % Dann vor -jedem- Kapitel eine Leerseite
numbers=enddot,
headsepline,plainheadsepline,
]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

\usepackage{scrlayer-scrpage}[]
\clearpairofpagestyles
\automark{section}
\automark*{chapter}
\ofoot*{\pagemark}

\rohead*{\leftmark}
\lehead*{\leftmark}

\begin{document}
\chapter{Chapter 1}
\section{Section 1}
\blindtext[10]
\chapter{Chapter 2}
\blindtext[12]
\section{Section 1}
\blindtext[14]
\chapter{Chapter 3}
\blindtext[10]
\end{document}

gefragt 02 Jun, 12:52

cis's gravatar image

cis
9.3k21213363
Akzeptiert-Rate: 29%

bearbeitet 02 Jun, 13:42


Zunächst einmal sollte man auf (rechten) Kapitelanfangsseiten besser keinen Kolumnentitel setzen, u. a. weil dann nämlich die Abschnittsüberschrift über der Kapitelüberschrift im Kopf stehen würde. Das ist hierarchisch schlecht. Man kann es aber natürlich trotzdem erreichen:

\documentclass[ngerman, fontsize=9pt, paper=a5, 
twoside, 
%open=left, % Dann vor -jedem- Kapitel eine Leerseite
numbers=enddot,
headsepline,plainheadsepline,
]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}[]
\ohead*{\ifstr{\headmark}{}{\rightbotmark}{\headmark}}
\begin{document}
\chapter{Chapter 1}
\section{Section 1}
\blindtext[10]
\chapter{Chapter 2}
\blindtext[12]
\section{Section 1}
\blindtext[14]
\chapter{Chapter 3}
\blindtext[10]
\end{document}

Es soll aber nicht verschwiegen werden, dass man dann im Fall, dass auf der Seite zwei Abschnitte beginnen, der letzte Abschnitt im Kopf erwähnt wird.

Wollte man den ersten, dann müsste man verhindern, dass Kapitelüberschriften die rechte Marke löschen. Das kann aber dazu führen, dass die letzte Abschnittsüberschrift des vorherigen Kapitels plötzlich wieder auftaucht, wenn ein Kapitel keine Abschnitte enthält (oder eine mehrseitige Einleitung ohne Abschnitt).

Daher meine Empfehlung:

\documentclass[ngerman, fontsize=9pt, paper=a5, 
twoside, 
%open=left, % Dann vor -jedem- Kapitel eine Leerseite
numbers=enddot,
headsepline,%plainheadsepline,
]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}[]

\begin{document}
\chapter{Chapter 1}
\section{Section 1}
\blindtext[10]
\chapter{Chapter 2}
\blindtext[12]
\section{Section 1}
\blindtext[14]
\chapter{Chapter 3}
\blindtext[10]
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 02 Jun, 13:04

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
8.8k31024
Akzeptiert-Rate: 56%

@Ijon Tichy Sieht professionell aus, aber: Hä?! Auf der 1. Seite steht doch wieder section. Da sollte eigentlich (links außen) Chapter stehen.

PS: Und ja, auf jeder Seite, ohne Ausnahme, immer und überall.

(02 Jun, 13:49) cis

@cis Wenn Du ein Buch aufschlägst, dann ist die 1.Seite rechts und rechts außen wolltest Du den Abschnitt stehen haben.

(02 Jun, 14:05) esdd

@esdd Stimmt eigentlich. Also gut - sehr prima!

(02 Jun, 14:07) cis
2

@cis Wenn Du wirklich die erste Variante nimmst, dann solltest Du besser zu \lehead*{\leftmark} und \rohead*{\rightbotmark} wechseln. Zum einen wird dann wenigstens einheitlich der letzte Abschnitt auf der Seite im Kopf erwähnt und zum anderen funktioniert das auch noch, wenn Du babel lädst. Letzteres vermute ich, da Du schon die Option ngerman angibst.

(05 Jun, 18:17) esdd
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×118
×36

gestellte Frage: 02 Jun, 12:52

Frage wurde gesehen: 863 Mal

zuletzt geändert: 04 Jul, 09:45