TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie kann ich mittels KOMA-Script das verlinkte Layout erzielen?

Erschwerend kommt noch hinzu, dass sowohl Kopf- wie auch Fusszeile die Kapitelnummerierung überdecken sollen.

Eine hangnum-Style bieten m.E. die KOMA-Klassen leider nicht. Muss ich das titlesec-Packet nutzen oder geht es mittels KOMA-Script?

gefragt 12 Sep '13, 13:10

dzaic's gravatar image

dzaic
5713448
Akzeptiert-Rate: 41%

bearbeitet 12 Sep '13, 13:12


Im KOMA-Script Documentation Project gibt es im Dateien-Bereich das ein Beispiel für Gliederungsnummern in den Rand ausgerückt. Darüber hinaus bietet das Paket scrpage2 die Möglichkeit, Kopf und Fuß in den Rand ragen zu lassen. Jetzt muss man eigentlich nur noch beides kombinieren und die Nummern entsprechend groß setzen. Problematisch sehe ich allerdings das Problem, wie weit Kopf- und Fuß in den Rand ragen sollen, denn das hängt ja eigentlich von den Nummern ab. Außerdem ergibt das erst einen Sinn, wenn man auch die Ränder entsprechend einstellt.

Ich habe hier einfach die Anpassungen einfach mal mit festen Werten durchgeführt:

\documentclass{scrbook}
\usepackage{graphicx}

\ifundefinedorrelax{chapterformat}{}{% den Kapitel-Teil nicht bei scrartcl anwenden
  \renewcommand*{\chapterformat}{%
    \raisebox{\dimexpr\ht\strutbox-\totalheight\relax}[\ht\strutbox][\dp\strutbox]{\llap{%
      % Following line is the original definition
      \scalebox{3}{\Huge\thechapter\autodot}\hskip\marginparsep}%
    }}%
  \renewcommand*{\chapterheadendvskip}{}%
}

% Umdefinierung für alle Ebenen unter \chapter:
\renewcommand*{\othersectionlevelsformat}[3]{%
  \raisebox{\dimexpr\ht\strutbox-\totalheight\relax}[\ht\strutbox][\dp\strutbox]{\llap{%
    \scalebox{3}{#3}\hskip\marginparsep
  }}%
}

\usepackage[automark]{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\lehead{\hspace{-8em}\headmark}
\lefoot{\hspace{-8em}\pagemark}
\AfterCalculatingTypearea{%
  \addtolength{\oddsidemargin}{8em}%
  \setlength{\evensidemargin}{7em}%
}
\recalctypearea

\usepackage{blindtext}

\begin{document}
\blinddocument
\end{document}

Ideal finde ich das Ergebnis:

Riesige Nummern im Rand

zwar noch nicht, aber es ist zumindest ein Stück des Weges.

In der 4. Auflage werden die Kapitelnummern samt Überschriften übrigens ebenfalls in den Rand gezogen. Laut Autor wird das ebenfalls mit KOMA-Script-Mitteln gemacht.

Im Endeffekt würde ich solche Dinge aber nur bis zu einem gewissen Grad mit KOMA-Script-Mitteln lösen. Beispielsweise müsste man noch immer den Abstand nach den Überschriften der tieferen Ebenen anpassen. Das bietet KOMA-Script nicht direkt.

Permanenter link

beantwortet 12 Sep '13, 14:33

saputello's gravatar image

saputello
10.4k93760
Akzeptiert-Rate: 52%

bearbeitet 13 Sep '13, 16:18

Was ist der Grund für den aufwendigen Test, ob \chapterformat existiert? Ich weiß, dass der Trick vermeidet, dass es als \relax definiert wird, falls es nicht existiert, aber wieso ist das hier nötig?

(13 Sep '13, 13:30) Clemens

@Clemens Um ehrlich zu sein, habe ich das so von der genannten Seite übernommen. Soll wohl dafür sorgen, dass es auch mit scrartcl funktioniert und dort kein \chapterformat definiert. Allerdings geht das wohl auch einfacher …

(13 Sep '13, 16:12) saputello

Oh, \ifundefinedorrelax kannte ich noch gar nicht (oder habs vergessen)... Ich muss wohl das scrbase-Kapitel im KOMA-Script-Buch mal wieder durchlesen...

(13 Sep '13, 17:08) Clemens
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×118
×36

gestellte Frage: 12 Sep '13, 13:10

Frage wurde gesehen: 7,574 Mal

zuletzt geändert: 13 Sep '13, 17:08