Unter LaTeX in einer Ubuntu-Umgebung lautet der Befehl zum Plotten eines Graphen mit gnuplot in einer tikzpicture-Umgebung z.B.

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=newest}
\begin{document}

\begin{tikzpicture}
    \begin{axis}[grid=major,ymax=2450,xmax=2500]
      \addplot[samples=200,domain=-3:3] gnuplot{cos(x)};
    \end{axis}
 \end{tikzpicture}

\end{document}

Wie lautet er unter Windows?

gefragt 22 Jan, 02:49

typ42's gravatar image

typ42
3231220
Akzeptiert-Rate: 33%

bearbeitet 22 Jan, 12:05

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103863

Das ist unabhängig vom OS. Der Unterschied ist, dass man gnuplot unter Linux üblicherweise über den Linux-Paketmanager installiert, während man unter Windows gnuplot selbst besorgen und systemweit installieren muss. Eventuelle Probleme bei der Installation von gnuplot sind dann streng genommen kein Thema von TeXwelt, sondern ein allgemeines Windows-Installationsproblem oder ein gnuplot-Problem.

(22 Jan, 07:48) saputello

Der Fehler lag bei der Installation von gnuplot. Man muss bei PATH einen Haken setzen, sonst findet er gnuplot nicht.

(22 Jan, 11:58) typ42
(23 Jan, 21:12) cis

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Frage ist off-topic oder nicht relevant, wurde aber in einem Kommentar beantwortet." geschlossen saputello 22 Jan, 12:05

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×279
×27
×10
×8

gestellte Frage: 22 Jan, 02:49

Frage wurde gesehen: 342 Mal

zuletzt geändert: 23 Jan, 21:12