TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich beginne mit einer beamer-Präsentation und möchte auf den Folien schrittweise Grafiken einblenden. Entweder an absoluten Positionen auf der Folie, oder relativ positioniert zu einer ersten Grafik, wo ich sie überlappend drauflege. Meist nehme ich \includegraphics, manchmal auch TikZ.

Wie kann ich das machen? Hat jemand ein kleines Beispiel mit dummy-Grafiken parat?

gefragt 11 Jan '14, 14:17

Student's gravatar image

Student
5604479104
Akzeptiert-Rate: 82%

Die Frage ist zum Archivieren gedacht, kein Support benötigt. Antworten sind sehr willkommen, wenn jemand Zeit und Lust und Kenntnis hat! Wenn kein Vorschlag kommt, erarbeite ich mir das aus dem Handbuch und poste es selbst als Antwort. Ich hörte ja schon von overlays und TikZ bzw. pgf layer. Dummy-Grafiken könnten das TeXwelt-Logo sein oder schon vorhandene Screenshots hier von anderen Antworten.

(11 Jan '14, 14:20) Student

Unten ist ein ganz einfaches Beispiel mit Bildern aus dem mwe Paket.

Das Positionieren der zusätzlich eingefügten Bilder und Textbeschriftungen würde ich mit der positioning Bibliothek von TiKZ relativ zum Hauptbild vornehmen. Informationen dazu findet man im pgfmanual (Dokumentation zu tikz und pgf).

Auf welchen Folien was angezeigt wird, kann man zum Beispiel mit den Befehlen \onslide oder \alt vorgeben. Wobei es noch weitere Befehle und Umgebungen für Overlays gibt, die alle im beameruserguide (Dokumentation zum Paket beamer) beschrieben sind.

Open in writeLaTeX
\documentclass{beamer}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{mwe}% für die Bilder
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{positioning}

\begin{document}
\begin{frame}
  \centering
  \begin{tikzpicture}[every node/.style={inner sep=0pt},node distance=0.1cm and 0.1cm]
    \node(ErsteGrafik){\includegraphics[width=5cm]{image}};
    \alt<1-2>{% auf den ersten beiden Folien:
      \node[below=of ErsteGrafik.north,text=red](Text){Das ist das erste Bild.};
      }{% statt dessen auf den restlichen Folien:
      \node[below=of ErsteGrafik.north,text=green]{Das Bild war zuerst da!};
    }
    \onslide<2>\node[below=of Text,text=blue,font=\tiny](T1){Weitere Bilder folgen!};
    \onslide<3->\node[below left=of ErsteGrafik]{\includegraphics[width=2cm]{image-a}};
    \onslide<4->\node[at=(ErsteGrafik.south east)]{\includegraphics[width=2cm]{image-a}};
    \onslide<5>\node[at=(ErsteGrafik),yshift=1cm,text=blue,text width=3cm,align=center,font=\tiny]{Gleich folgt noch ein Bild in der Mitte.};
    \onslide<6>\node[at=(ErsteGrafik)]{\includegraphics[width=1cm]{image-b}};
  \end{tikzpicture}
\end{frame}
\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 11 Jan '14, 21:07

esdd's gravatar image

esdd
15.2k103954
Akzeptiert-Rate: 62%

bearbeitet 12 Jan '14, 20:49

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×665
×123
×114
×32

gestellte Frage: 11 Jan '14, 14:17

Frage wurde gesehen: 13,444 Mal

zuletzt geändert: 12 Jan '14, 21:35