TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich kriege diese Fehlermeldung:

Open in writeLaTeX
Runaway argument?
{\contentsline {su 
! File ended while scanning use of \@writefile.
<inserted text> 
                \par 
l.2 \begin{document}

Im Dokument ist aber kein Fehler. Bei diesem Beispiel kommt der Fehler:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\begin{document}
\tableofcontents
\section{Ein Test}
\subsection{Ein Unterabschnitt}
\end{document}

gefragt 24 Mär '14, 11:10

Student's gravatar image

Student
5604679104
Akzeptiert-Rate: 82%

Die Frage ist zum Archivieren gedacht, kein Support benötigt. Ich schreibe gleich auf, was ich als Problem rausfand.

(24 Mär '14, 11:10) Student

Die Lösung war, die .aux-Datei zu löschen.

Anhand der Erwähnung von \@writefile dachte ich schon an die .aux-Datei und habe sie geöffnet. Die war unvollständig, offenbar von einem abgebrochenen LaTeX-Lauf, und sah so aus:

Open in writeLaTeX
\relax 
\@writefile{toc}{\contentsline {section}{\numberline {1}Ein Test}{1}}
\@writefile{toc}{\contentsline {su

Kein Wunder, dass LaTeX meckert, weil das Argument von \@writefile ja nicht beendet wird, keine schließende Klammer kommt. Einfach löschen, und sie wird neu erzeugt beim nächsten Lauf. Kein Fehler mehr beim Testdokument.

Einen analogen Fehler hatte ich mal für \contentsline:

Open in writeLaTeX
Runaway argument?
{su 
! File ended while scanning use of \contentsline.
<inserted text> 
                \par 
l.3 \tableofcontents

Auch hier war die .toc-Datei unvollständig. Nach Löschen und Neu-Übersetzen wurde sie wieder korrekt angelegt und der Fehler verschwand. Das kann auch mit Abbildungen und Tabellen passieren, dann löscht man eben die .lof bzw. .lot-Datei.

Permanenter link

beantwortet 24 Mär '14, 11:18

Student's gravatar image

Student
5604679104
Akzeptiert-Rate: 82%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×123
×116

gestellte Frage: 24 Mär '14, 11:10

Frage wurde gesehen: 30,614 Mal

zuletzt geändert: 24 Mär '14, 11:18