Ich würde gerne eine "Zitat" unter eine Grafik setzen, jedoch hab ich die Grafik nicht 1:1 übernommen, sondern selbst nachgezeichnet. Nun müsste dort nicht die Quelle ala [2] stehen sondern [nach 2]. Ich weiß dass mit dem Befehl \cite[TEXT]{Quelle} sowas gemacht werden kann, jedoch erscheint dann dort ein Komma dazwischen und TEXT wird nach der Quelle angezeigt.

Ist dies anders möglich?

Open in Online-Editor
\documentclass{scrreprt}
\usepackage[style=IEEE]{biblatex} 
\usepackage{filecontents}

\begin{filecontents}{asdf.bib}
@misc{A2011,
  author = {Author, A.},
  year = {2011},
  title = {Alpha},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{asdf.bib}

\begin{document}
Ich zitiere jetzt \cite{A2011} und würde gerne noch, da ich das nicht wort-wörtlich übernommen habe, bei der Ausgabe des kompilierten Textes, ein 'nach' in der eckigen Klammer stehen haben, dass dann dasteht [nach 1].
\end{document}

gefragt 25 Okt '16, 11:19

Starboma's gravatar image

Starboma
8031622
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 25 Okt '16, 11:55

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k193463


Du brauchst zwei optionale Argumente, damit das erste etwas vor die Referenz in die Klammer schreibt:

Open in Online-Editor
\documentclass{article}
\usepackage{biblatex}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}

\cite{companion}

\cite[nachher]{companion}

\cite[vorher][]{companion}

\cite[vorher][nachher]{companion}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 25 Okt '16, 11:44

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k193463
Akzeptiert-Rate: 60%

Dankeschoen!

(25 Okt '16, 12:37) Starboma
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×191
×21
×6

gestellte Frage: 25 Okt '16, 11:19

Frage wurde gesehen: 4,323 Mal

zuletzt geändert: 25 Okt '16, 12:37