TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie man hier sieht:

Öffne in Overleaf
1
2
#!/bin/sh
echo "Das ist ein Test."

vs.

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\begin{document}
Das ist ein Test.
\end{document}

ist TeXwelt durchaus in der Lage, beispielsweise Shell-Code von LaTeX-Code zu unterscheiden. Trotzdem wird ein »Öffnen in Overleaf« darüber gesetzt, was genau genommen ziemlich sinnlos ist. Eventuell wäre es möglich, den Link nur dann einzufügen, wenn TeXwelt von LaTeX-Code ausgeht.

Die Farbgebung für Shell-Scripte ist darüber hinaus alles andere als ideal. Das dunkelblaue echo auf schwarzem Hintergrund kann ich oben kaum lesen. Das Problem mit der Farbgebung trat beispielsweise auch bei http://texwelt.de/wissen/fragen/21374/keine-anzeige-der-grafik-mit-asymptote-aus-texworks-texlive/21388 auf, bevor Henri dort die korrekte Formatierung als Shell-Script manuell verhindert hat.

Dieser Frage ist "Community Wiki" markiert.

gefragt 28 Jan '18, 13:25

saputello's gravatar image

saputello
10.7k93763
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 29 Jan '18, 08:50

1

Sorry, Henri, aber ich sehe das nicht als Duplikat an. In der anderen Frage geht es darum, Code gezielt auszunehmen. Hier geht es darum, wenn TeXwelt schon erkannt hat, dass es kein LaTeX-Code ist, diesen auch nicht an Overleaf weiterzureichen. Außerdem geht es darum, die Einstellungen für die Darstellung solchen Codes so zu ändern, dass man den Code auch lesen kann. Das ist für mich etwas anderes.

(29 Jan '18, 08:48) saputello

Auch das wäre ein einfacher Fix im CSS (cstyle.css)... Siehe auch [meta] CSS fix.

(21 Feb '18, 23:51) Henri
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×98
×3
×2

gestellte Frage: 28 Jan '18, 13:25

Frage wurde gesehen: 1,352 Mal

zuletzt geändert: 21 Feb '18, 23:51