Duplikat von: Unterstrichene Kapitelüberschriften mit KOMA-Script


Ich habe untenstehenden Code geschrieben, aber leider funktioniert der Befehl \tableofcontents nicht mehr.

\documentclass[a4paper,english,xcolor=dvipsnames]{scrartcl}

\usepackage[ngerman]{babel} \usepackage{amsmath} \usepackage[a4paper,top=2cm,bottom=2cm,left=2cm,right=2cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry} \usepackage{tabularx} \usepackage{graphicx} \usepackage{subfigure} \usepackage{listings} \usepackage{wrapfig} \usepackage{textcomp} \usepackage{longtable} \usepackage[utf8]{inputenc} \usepackage{url} %\usepackage{scrpage2} \usepackage[center]{caption} \usepackage{color} \usepackage{siunitx} \usepackage{hyperref} \usepackage{upgreek} \usepackage{multicol} \usepackage{braket} \setlength{\parindent}{0mm} \sisetup{separate-uncertainty} \usepackage{xcolor} \usepackage[dash,dot]{dashundergaps}

\newcommand{\bs}[1]{\boldsymbol{#1}}

\usepackage{fancyhdr}

\newcommand{\tmpsection}[1]{} \let\tmpsection=\section \renewcommand{\section}[1]{\tmpsection{\underline{\underline{#1}}}}

\newcommand{\tmpsubsection}[1]{} \let\tmpsubsection=\subsection \renewcommand{\subsection}[1]{\tmpsubsection{\underline{#1}}}

\begin{document}\selectlanguage{english}

\tableofcontents

\section{Test}

\subsection{Test-Test}

\end{document}

Dabei wird mir folgender Fehler angezeigt: ! LaTeX Error: Something's wrong--perhaps a missing \item.

Entferne ich nun die Zeilen:

\newcommand{\tmpsection}[1]{} \let\tmpsection=\section \renewcommand{\section}[1]{\tmpsection{\underline{\underline{#1}}}}

\newcommand{\tmpsubsection}[1]{} \let\tmpsubsection=\subsection \renewcommand{\subsection}[1]{\tmpsubsection{\underline{#1}}}

funktioniert alles wieder. Weiß jemand, wie ich trotzdem \tableofcontents nutzen kann (am besten dann ohne unterstrichene Titel)?

gefragt 08 Jan, 23:25

Fready's gravatar image

Fready
111
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 13 Jan, 02:00

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k62845

2

Das ist ein XY-Problem. Statt zu fragen, wie du ein Problem lösen kannst, das aus deinem Lösungsversuch für ein anderes Problem entsteht, solltest du zumindest das ursprüngliche Problem vollständig dokumentieren. Ich vermute, es geht u. a. darum, Überschriften zu unterstreichen (was typografisch gesehen ziemlich unterirdisch ist). Da aber nicht beschrieben ist, wie die Überschriften ansonsten aussehen sollen (beispielsweise mit oder ohne Nummer) werde ich mich vorerst nicht an einer Lösung des eigentlichen Problems beteiligen.

(09 Jan, 07:26) saputello

Du solltest auch in der Dokumentpräambel Spagetti-Code vermeiden. Der ist einfach schlecht les- und damit schlecht wartbar. Man kann hier auf TeXwelt derzeit auch schwer erkennen, was da nun alles auskommentiert ist. Nicht nur deshalb ist es bei einem Minimalbeispiel besser, auskommentierte Pakete ganz aus der Dokumentpräambel zu entfernen. Daher sei auch ohne Rücksicht auf das Kommentarzeichen erwähnt, dass einige Dinge in der Dokumentpräambel seltsam bis schlecht sind.

(09 Jan, 07:28) saputello
  • Das Paket subfigure ist seit Jahrzehnten veraltet und sollte aus verschiedenen Gründen nicht mehr verwendet werden. Unter dem Link ist sowohl der offizielle Nachfolger als auch eine empfehlenswerte Alternative angegeben.
(09 Jan, 07:29) saputello
  • \usepackage[utf8]{inputenc} ist nicht falsch, aber seit LaTeX 2018-04-01 und damit bei jeder halbwegs aktuellen LaTeX-Distribution überflüssig.
(09 Jan, 07:30) saputello
  • Das Laden von url vor hyperref ist nur in sehr wenigen Konstellationen notwendig.
(09 Jan, 07:31) saputello
(09 Jan, 07:34) saputello
  • Das Laden von color zusätzlich zu xcolor ist überflüssig. In diesem Fall schadet es nicht, es ist aber trotzdem eher ungünstig.
(09 Jan, 07:40) saputello
(09 Jan, 07:42) saputello
  • Beim Umdefinieren von Gliederungsbefehlen muss man natürlich auch die Sternform oder die Verwendung mit optionalem Argument berücksichtigten. Einfacher ist daher oftmals, die Umdefinierung von Formatierungsbefehlen wie \sectionlinesformat (siehe KOMA-Script-Anleitung).
(09 Jan, 07:55) saputello
  • \selectlanguage{english} kann man sich übrigens sparen, wenn man wahlweise babel gar nicht erst mit Option ngerman lädt oder beim Laden von babel die Hauptsprache als main=english mit angibt.
(09 Jan, 08:02) saputello
1

Da ich davon ausgehe, dass die eigentliche Frage in der Tat ist, wie man Überschriften unterstreichen kann, habe ich einen entsprechenden Duplikathinweis eingefügt und werde die Frage schließen. Die Antwort auf die verlinkte Frage verwendet zwar scrreprt statt scrartcl. Eine entsprechende Anpassung mit den dortigen Erklärungen und den Anleitungen der verwendeten Pakete und Klasse sollte aber einfach sein. Sollte ich mich irren, kann man die Frage natürlich nach einer entsprechenden Überarbeitung der Fragestellung auch gerne wieder öffnen.

(09 Jan, 10:27) Ijon Tichy
1

@Fready Willkommen auf TeXwelt.de! Ich hoffe, der Link auf die schonmal beantwortete gleichartige Frage hilft Dir weiter. Und die Tipps als Extra ;-) es gibt halt im Internet schon viel älteren Code, der heute nicht mehr optimal ist.

(09 Jan, 15:30) stefan ♦♦

Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ja ihr habr Recht, eigentlich hatte ich anfangs das Problem mit unterstrichenen Überschriften. Dabei versuche ich die section zweimal, die subsection einmal zu unterstreichen. Mit eurem Link kann ich jedoch nur alle Arten von sections unterstreichen ohne diese Unterscheidung zu machen. Habt ihr da vielleicht noch eine Idee, wie man das lösen könnte?

(09 Jan, 20:17) Fready
1

Überschriften in LaTeX ändern (Unterstrich und Nummerierung) Laut einer Warnung in der log-Datei ist der Befehl \ifstr inzwischen veraltet. Er heißt jetzt \Ifstr.

(09 Jan, 20:31) Bartman

Danke, genau das hat mir noch gefehlt!

(09 Jan, 20:47) Fready

@Fready: Du solltest wirklich die Anleitungen zu den verwendeten Befehlen und eigentlich zu der verwendeten Klasse und den verwendeten Paketen lesen. Wie man unterschiedliche Ebenen unterscheidet ist in der KOMA-Script-Anleitung bei der Erklärung zu \sectionlinesformat sogar an einem Beispiel gezeigt. Dabei wird natürlich in der aktuellen Version auch \Ifstr verwendet. Wie man unterschiedliche unterstreichen kann, ist in der ulem-Anleitung kaum zu übersehen.

(09 Jan, 21:08) Ijon Tichy
Ergebnis 5 von 17 show 12 more comments

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Duplikat einer anderen Frage" geschlossen Ijon Tichy 09 Jan, 10:27

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×123
×51
×44
×12
×6

gestellte Frage: 08 Jan, 23:25

Frage wurde gesehen: 461 Mal

zuletzt geändert: 09 Jan, 21:08