TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich möchte die Überschrift von \section unnumeriert lassen, ab \subsection mit 1 anfangen und in der \subsubsection mit 1.1 weitermachen. Momentan erzeught LaTeX aber nur 0.1 in \subsection. Außerdem sollten die Überschriften unterstrichen werden. Wie ändere ich das?

\section*{Iphigenie auf Tauris}

\subsection{\uuline{Historischer Hintergrund}}

\subsubsection{\uline{Der Trojanische Krieg}}

gefragt 22 Sep '18, 22:00

mm2002's gravatar image

mm2002
112
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 13 Jan, 02:46

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k52645

1

\stepcounter{section} oder (besser) das Format von section so ändern, dass es einfach die Nummern unterdrückt.

(22 Sep '18, 23:43) Gelöscht
2

Siehe auch https://golatex.de/ueberschriftennummerierung-aendern-t21115.html Ich möchte übrigens davon abraten, Markup-Befehle wie \uline und \uuline in Abschnittsbefehlen zu verwenden. Wenn alle \subsubsections unterstrichen werden sollen, dann ändert man das am besten einmal für alle \subsubsections in der Präambel. Unterstreichen geht übrigens in TeX nur mäßig gut und ist typographisch auch nicht die schönste Methode, um Text hervorzuheben.

(22 Sep '18, 23:49) moewe
3

Es wäre interessant zu wissen, welche Klasse du verwendest, da sich dies maßgeblich auf etwaige Antworten auswirkt.

(23 Sep '18, 09:36) Skillmon

Bei der Verwendung der Klasse scrartcl kannst du Folgendes verwenden, um die Nummerierung von \section zu unterdrücken und die von \subsection entsprechend anzupassen. Mit dem Folgenden hat die Ebene \section noch einen referenzierbaren Zählerstand.

\documentclass[]{scrartcl}

\usepackage[normalem]{ulem}
\usepackage{pdftexcmds}

% Ausgabe des Zählers in Section unterdrücken
\renewcommand*\sectionformat{}
% keine Ausgabe in Kopf- und Fußzeilen
\renewcommand*\sectionmarkformat{}
% keine Ausgabe des Zählers im Inhaltsverzeichnis
\renewcommand\addsectiontocentry[2]{\addtocentrydefault{section}{}{#2}}
\renewcommand*\thesubsection{\arabic{subsection}}

% Falls ein Zurücksetzen des Subsectionzählers in jedem neuen nicht
% erwünscht ist Abschnitt nicht erwünscht sein sollte:
%\RedeclareSectionCommand[counterwithout=section]{subsection}

\makeatletter
\renewcommand\sectionlinesformat[4]
  {%
    \ifnum\pdf@strcmp{subsection}{#1}=0
      \@hangfrom{\hskip #2\uline{#3}}{\uline{#4}}%
    \else
      \ifnum\pdf@strcmp{subsubsection}{#1}=0
        \@hangfrom{\hskip #2\uuline{#3}}{\uuline{#4}}%
      \else
        \@hangfrom{\hskip #2#3}{#4}%
      \fi
    \fi
  }
\makeatother

\begin{document}

\tableofcontents

\section{Iphigenie auf Tauris}
\subsection{Historischer Hintergrund}
\subsubsection{Der Trojanische Krieg}

\section{Iphigenie auf Tauris}
\subsection{Historischer Hintergrund}
\subsubsection{Der Trojanische Krieg}
\end{document}

EDIT Unterstreichungen dem Beispiel hinzugefügt.

EDIT2 Anmerkungen von @esdd umgesetzt.

Ausgabe:

alt text

Permanenter link

beantwortet 23 Sep '18, 09:41

Skillmon's gravatar image

Skillmon
7914
Akzeptiert-Rate: 55%

bearbeitet 13 Jan, 02:47

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k52645

1

Da müsstest dann noch mit \renewcommand\sectionmarkformat{} die Nummerierung in einer eventuellen Kopfzeile und mit \renewcommand\addsectiontocentry[2]{\addtocentrydefault{section}{}{#2}} die Nummerierung im Inhaltsverzeichnis entfernen. Außerdem muss vermutlich noch verhindert werden, dass eine \section Anweisung den subsection Zähler zurücksetzt. Sonst gibt es mehrere Unterabschnitte mit der Gliederungsnummer 1.

(23 Sep '18, 15:51) esdd

@esdd Das Zurücksetzen des Zählers habe ich weggelassen, da es keine Präferenzen diesbezüglich in der Frage gab. Der Rest ist korrekt, das habe ich nicht bedacht. Danke für die Anmerkungen.

(23 Sep '18, 16:23) Skillmon

Mit einer KOMA-Script Klasse würde ich

\RedeclareSectionCommand[
  counterwithout=section
]{subsection}

und \addsec (Einträge ins Inhaltsverzeichnis und die Kopfzeile möglich) oder \addsec* statt \section* verwenden.

\documentclass{scrartcl}
%\providecommand*\Ifstr{\ifstr}% nötig bis einschließlich KOMA-Script version 3.27, see https://komascript.de/faq_deprecatedif

\RedeclareSectionCommand[
  counterwithout=section
]{subsection}

% für die unschönen Unterstreichungen:
\usepackage[normalem]{ulem}
\makeatletter
\renewcommand\sectionlinesformat[4]
  {%
    \Ifstr{#1}{subsection}
      {\@hangfrom{\hskip #2\uline{#3}}{\uline{#4}}}
      {%
        \Ifstr{#1}{subsubsection}
          {\@hangfrom{\hskip #2\uuline{#3}}{\uuline{#4}}}
          {\@hangfrom{\hskip #2#3}{#4}}%
      }%
  }
\makeatother

\begin{document}
\tableofcontents
\addsec{Iphigenie auf Tauris}
\subsection{Historischer Hintergrund}
\subsubsection{Der Trojanische Krieg}

\addsec{Anderer Abschnitt}
\subsection{Weiterer Unterabschnitt}
\subsubsection{Noch ein Unterabschnitt}
\end{document}

Mit einer Standardklasse könnte man

 %\usepackage{chngcntr}% wird bei Overleaf noch gebraucht
\counterwithout{subsection}{section}

und dann \section* nutzen, da Standardklassen kein \addsec kennen. Dann werden die Unterabschnitte (subsection) ebenfalls einfach durchnummeriert, allerdings werden die Abschnitte anders als bei dem KOMA-Script Beispiel nicht ins Inhaltsverzeichnis eingetragen und sie können auch nicht für automatische Kopfzeileneinträge genutzt werden.

Permanenter link

beantwortet 23 Sep '18, 15:22

esdd's gravatar image

esdd
15.3k134054
Akzeptiert-Rate: 62%

bearbeitet 16 Jan, 13:48

Mit einer Standardklasse müsste man allerdings noch den Befehl \addsec definieren, da dieser nicht in article enthalten ist. Beispielsweise mit \newcommand\addsec[2][] {% \section*{#2}% \if\relax\detokenize{#1}\relax \addcontentsline{toc}{section}{#2}% \else \addcontentsline{toc}{section}{#1}% \fi }

(23 Sep '18, 16:33) Skillmon

@Skillmon Leider weiß ich weder welche Klasse @mm2002 nutzt, noch was das tatsächliche Ziel ist, noch ob TOC-Einträge benötigt werden etc. Insofern ist das munteres Rätselraten ... eigentlich sollte ich solche Fragen besser ignorieren.

(29 Sep '18, 18:03) esdd
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×50
×43
×42
×6

gestellte Frage: 22 Sep '18, 22:00

Frage wurde gesehen: 1,445 Mal

zuletzt geändert: 09 Jan, 10:22