TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Zur Demonstration der Produktregel benötige ich einen Befehl der die vier benötigten Terme nacheinander einblendet (jeweils mit erklärenden Unterklammern).

Im folgenden Beispiel sollen auf der vom Anwender angegebenen Folie (hier <3->) zunächst nur die Unterklammern und dann auf den folgenden Folien die vier einzelnen Terme der Produktregel angezeigt werden. Die Befehlsdefinition funktioniert aber nicht wie erwartet, da die ersten drei Terme direkt ab Folie 3 angezeigt werden.

\documentclass{beamer}

\newcommand<>\Produktregel[4]{%
\onslide #5{\underbrace{\onslide<+->{#1}}_{u'}%
\cdot\underbrace{\onslide<+->{#2}}_{v}%
+\underbrace{\onslide<+->{#3}}_{u}
\cdot\underbrace{\onslide<+->{#4}}_{v'}}}

\begin{document}
\begin{frame}
\[f(x)=x^2\cdot\sin(x)\]
\[\onslide<2->{f'(x)=}\Produktregel<3->{2\,x}{\sin(x)}{x^2}{\cos(x)}\]
\end{frame}
\end{document}

Wie muss ich die Befehlsdefinition abändern, damit diese Terme nacheinander eingeblendet werden?

gefragt 11 Jan, 20:12

Cletus's gravatar image

Cletus
1.4k3655
Akzeptiert-Rate: 83%

bearbeitet 13 Jan, 01:55

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k52645

1

Ich sehe gegenwärtig nur dann eine Lösung, wenn Du die Pluszeichen durch die passende Nummerierung ersetzt, also 4, 5, 6 und 7. Da mir nicht ganz klar ist, warum sich Dein Beispiel anders verhält, schreibe ich diesen Kommentar und keine Antwort.

Außerdem wäre die Ausrichtung am Gleichheitszeichen mithilfe einer Umgebung wie z. B. align* überlegenswert.

(11 Jan, 22:51) Bartman
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×120
×2

gestellte Frage: 11 Jan, 20:12

Frage wurde gesehen: 211 Mal

zuletzt geändert: 11 Jan, 23:39