In der Diskussion https://texwelt.de/fragen/27831/statistic-zahlt-worter-in-tabelle-nicht hatte ich auf die Kritik von Schubladenzieer und maxim geantwortet, dass ich in meiner antwort bereits darauf hingewiesen habe, dass letztlich egal ist, was man selbst für richtig hält, sondern man wissen muss, was diejenigen für richtig halten, die die vorgaben gemacht haben. Leider hat das irgendjemand gelöscht. Und jetzt kann ich gar nicht mehr antworten. Ich finde das unfair. Warum darf ich auf Kritik nicht antworten?

Dieser Frage ist "Community Wiki" markiert.

gefragt 23 Jun, 10:20

huibub's gravatar image

huibub
2615
Akzeptiert-Rate: 72%

bearbeitet 23 Jun, 15:29

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.8k92947

Auf TeXwelt sind Antworten immer echte Antworten auf die Frage, nicht Reaktionen auf andere Antworten oder Kommentare. Für alles andere gibt es genau diese Kommentare. Ich kann jetzt nur vermuten, dass es bei dem von Dir vermissten Beitrag um eben so einen Kommentar ging, den Du versehentlich als Antwort eingefügt hast. Dieser Beitrag wurde dann zu einem Kommentar umgewandelt, der versehentlich nicht bei Deiner ursprünglichen Antwort sondern bei der Frage gelandet ist. Schau Dir mal die Kommentare unter der Frage an, vielleicht ist meine Vermutung ja richtig.

(23 Jun, 11:11) esdd

Ich habe die Antwort in einen Kommentar umgewandelt. Das hatte ich auch vorher schon paarmal gemacht. Z.B. hast Du "Ja, klasse Antwort. Ich habe das selbst auch schon gesucht und mir damals mit parskip=false geholfen, was deutlich umständlicher war." als Antwort auf die Frage "Einrücken in enumerate Umgebung" gepostet, was keine Antwort auf die Frage war. Ich habe es daher als Kommentar zu Elkes (esdd) Antwort umgewandelt, worauf es sich ja eigentlich bezog. Weitere Kommentare ebenfalls. Evtl. hast Du ja gemerkt, dass sich das Aussehen geändert hat.

Wie Elke schon sagte, die Grundstruktur ist hier

  • 1 Frage
  • x Antworten auf die Frage
  • Rückfragen oder Kommentare zur Frage oder den Antworten beliebig, direkt an Frage oder Antwort als Kommentar druntergehängt

Du kamst ja gerade neu dazu. Auf lange Erklärungen hatte ich verzichtet, weil man als Neu-Teilnehmer vllt. nicht unbedingt gleich "Belehrungen" braucht ;-) und manche sowieso nur einmal auftauchen und nicht wiederkommen, wenn ihr Problem gelöst ist. Du kommst öfter wieder, prima! Da lohnt es sich doch gleich mehr, über das Format hier zu reden. Kommentare sind gern willkommen.

Also kurz gesagt, das Antwort-Feld ist für Lösungen (oder Lösungsversuche) als Antwort auf die Eingangsfrage. Meinungen etc. gern als Kommentare. Sinn dahinter ist auch, dass Bemerkungen oder Rückfragen dezenter sind, die Antworten mehr sichtbar, und die echten Antworten und Lösungen nach Stimmen sortiert sind, das mit den meisten Stimmen oben steht bzw. das was als Lösung markiert wurde. Damit es ein gutes Lösungsarchiv wird.

Permanenter link
Dieser Antwort ist "Community Wiki" markiert.

beantwortet 23 Jun, 11:37

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.8k92947
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 23 Jun, 11:38

Und wie gibt man Kommentare ein? Bei mir gibt es nur ein Feld "Deine Antwort" mit einem Knopf "Einloggen/Anmeldung, um Deine Antwort zu posten". Einen Knopf, um die Antwort direkt an die Frage oder Antwort als Kommentar drunter zu hängen, kann ich nicht sehen.

(23 Jun, 13:55) huibub

Dann bist Du anscheinend nicht "dauerhaft" eingeloggt, also wie ein Anonymer Besucher, der zum Antwort-Posten Login-Daten eingibt, die der Browser sofort vergisst, evtl. weil Du im Browser Anonymisieren eingestellt hast (keine Cookies etc.) Das Feld "Neuen Kommentar hinzufügen" siehst Du erst wenn Du eingeloggt bist. Evtl. erlaube Cookies für TeXwelt.de bzw. aktiviere auch Javascript, damit Du z.B. den Code in Beiträgen direkt editieren und compilieren kannst. Ich betreibe TeXwelt.de selbst und privat und sammle keine Daten und rate generell auch zu anonymen Login-Namen und separatem Passwort.

(23 Jun, 14:12) stefan ♦♦

Oh, das war dann wohl sehr dumm von mir. Peinlich. Mir ist nicht aufgefallen, dass sich die Seite nach dem Einloggen verändert. Die Frage kann dann eigentlich geschlossen werden. Und ja, wir verwenden hier so einen Security-Browser, der alle Cookies beim Beenden löscht.

(23 Jun, 14:46) huibub

Kein Problem! Gut zu wissen, dass es auch solche Anwendung und Phänomene gibt.

(23 Jun, 15:28) stefan ♦♦
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×106
×7
×2

gestellte Frage: 23 Jun, 10:20

Frage wurde gesehen: 544 Mal

zuletzt geändert: 23 Jun, 15:29