1
1

Ist "const" Variable oder Text, mit oder ohne Punkt? Ist das unterschiedlich in Deutsch und Englisch? Vielen Dank! Peter

gefragt 29 Mai, 11:00

Peter%20Enders's gravatar image

Peter Enders
41125
Akzeptiert-Rate: 0%


Hi Peter, willkommen auf TeXwelt.de! Siehe z.B. hier: Typesetting the mathematical expression "const." Es ist zunächst mathematische Typographie, trotzdem auch hier richtig, weil man das ja unterschiedlich umsetzen kann.

Jedenfalls auf keinen Fall einfach so hinschreiben, weil es in Mathe-Italics wäre mit Abständen wie als wenn jeder Buchstabe eine einzelne Variable wäre. Ich würde es in innerhalb von Formeln mit Textschrift ausschreiben, verkürzt in Formeln plädiere ich für aufrecht (ähnlich wie sich Operatoren von Variablen unterscheiden) mit Punkt.

Evtl. sogar so mit amsmath:

\DeclareMathOperator{\const}{const.}

Ändern kann man ein Makro immer noch im Laufe späteren Schreibens.

Permanenter link

beantwortet 29 Mai, 12:04

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
17.9k122947
Akzeptiert-Rate: 49%

bearbeitet 29 Mai, 17:05

Vielen Dank, Stefan! Ich war auf jener Webseite, bin aber aus den vielen verschiedenen Antworten nicht schlau geworden. In einer hieß es sogar, es könne einfach so hingeschrieben werden, obwohl Dein Argument bzgl. des Abstandes dies aussortiert. Schönen Sonntag noch! Peter

(29 Mai, 16:28) Peter Enders
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×10
×1
×1

gestellte Frage: 29 Mai, 11:00

Frage wurde gesehen: 762 Mal

zuletzt geändert: 29 Mai, 17:05