TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Wie bringe ich eigentlich in meinen einfache (bzw. halbe) Anführungszeichen ein? Gibt es verschiedene Möglichkeiten?

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\begin{document}

Doppelte "`Anführungszeichen"' sind kein Problem.

\end{document}

gefragt 27 Aug '14, 16:28

Andr%C3%A9's gravatar image

André
986112736
Akzeptiert-Rate: 33%


Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle]{csquotes}

\begin{document}

\enquote{einfache in doppelten \enquote{Anführungszeichen} sind kein Problem.}

direkte \enquote*{Anführungszeichen} auch nicht.

\end{document}

Weitere Varianten stehen in der Dokumentation von csquotes.

Permanenter link

beantwortet 27 Aug '14, 16:35

Ulrike%20Fischer's gravatar image

Ulrike Fischer
3.3k23
Akzeptiert-Rate: 53%

bearbeitet 27 Aug '14, 16:49

Andr%C3%A9's gravatar image

André
986112736

Ungeachtet dessen, dass ich Ulrikes Lösung unbedingt empfehlen würde, kann man die Zeichen natürlich auch einfach eingeben:

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\begin{document}

Einfache ‚Anführungszeichen‘ sind kein Problem.

\end{document}

Ich gebe zu, dass das je nach Tastaturlayout aber auch recht umständlich sein kann.

Alternativ stellt die deutsche Sprachanpassung für babel auch noch zwei Befehle für das einfache linke und das einfache rechte Anführungszeichen zur Verfügung:

Open in writeLaTeX
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\begin{document}

Einfache \glq Anführungszeichen\grq{} sind kein Problem.

\end{document}

Die deutsche Sprachanpassung für polyglossia stellt diese Befehle übrigens nicht bereit. Man muss sie sich dann ggf. selbst definieren. Das ist dann ein Grund mehr, das von Ulrike empfohlene csquotes zu verwenden.

Permanenter link

beantwortet 27 Aug '14, 17:02

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
8.8k31024
Akzeptiert-Rate: 56%

bearbeitet 27 Aug '14, 17:07

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×4
×4

gestellte Frage: 27 Aug '14, 16:28

Frage wurde gesehen: 22,142 Mal

zuletzt geändert: 27 Aug '14, 17:07