TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich hab gelesen, dass man \parindent nicht benutzten sollte um den Einzug von Paragraphen zu verändern. Stimmt das?

gefragt 09 Jun '13, 20:27

Rico's gravatar image

Rico
6095713
Akzeptiert-Rate: 40%

bearbeitet 18 Jun '13, 11:10

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463

Ich denke, dass Du das mit \parskip verwechselst. Den soll man tatsächlich nicht von Hand ändern, sondern entweder über \documentclass[parskip=half]{scrartcl} oder \usepackage{parskip} ändern. Siehe dazu auch 1.5 des LaTeX-Sündenregisters l2tabu.

(11 Jun '13, 21:12) Henri

Meines Wissens spricht nichts dagegen (1), \parindent – also den Absatzeinzug – einzustellen, solange man einen Wert größer Null einstellt (siehe unten). Schließlich sind die Werte in einer Standardklasse recht groß:

  • einspaltig – mit Schriftgrad 10pt: 15pt, mit Schriftgrad 11pt: 17pt, mit Schriftgrad 12pt: 1.5em,
  • zweispaltig – 1em

Die KOMA-Script-Klassen verwenden grundsätzlich 1em als Voreinstellung.

Womit man aufpassen muss, ist das Einstellen von \parskip, dem vertikalen Abstand zwischen Absätzen. Da diese Länge auch in Listen verwendet wird, kann das zu unerwarteten Effekten führen. Da man \parskip aber auf jeden Fall einstellen sollte, wenn \parindent Null ist, erklärt das auch obige Einschränkung. Wenn nämlich beide auf Null gesetzt sind, hat man unter Umständen gar keine Möglichkeit mehr, zu erkennen, ob ein Absatz aufhört und der nächste beginnt.

Bei einer Standardklasse verwendet man, wenn man den Fall eines Absatzabstandes statt einer Einrückung möchte, besser das parskip Paket, mit einer KOMA-Script-Klasse dessen parskip-Option.

Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\setlength{\parindent}{1em}
\usepackage{lipsum}% Dummy Text
\begin{document}
\lipsum[3-4]
\begin{itemize}
  \item \lipsum[3-4]
\end{itemize}
\lipsum[3-4]
\end{document}

alt text


(1) KOMA-Script-Klassen kennen die Option parskip=relative. Wenn sie verwendet wird, sollte man zum manuellen Einstellen des Absatzeinzuges die KOMA-Script-Anweisung \setparsizes verwenden.

Permanenter link

beantwortet 09 Jun '13, 22:10

Clemens's gravatar image

Clemens
20.7k163463
Akzeptiert-Rate: 61%

bearbeitet 25 Jul '18, 18:34

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×49
×9

gestellte Frage: 09 Jun '13, 20:27

Frage wurde gesehen: 14,266 Mal

zuletzt geändert: 25 Jul '18, 18:34