In einer beamer-Präsentation soll eine Unterklammer eingeblendet werden, wobei der unterklammerte Text schon auf der vorherigen Folie zu sehen sein soll. Jeder horizontale oder vertikale Textsprung soll bei der Einblendung vermieden werden. Die Unterklammer soll auch im Handout auftauchen.

Die folgende Lösung ist zwar brauchbar, hat aber folgende Nachteile:

  1. Der Code ist sehr unübersichtlich. (Das ließe sich aber evtl. durch einen eigenen Befehl verbessern.)
  2. Es funktioniert nur für eine schwarze Schrift auf weißem Hintergrund.
  3. Die Overlay-Nummern müssen manuell bestimmt werden.

Evtl. gibt es also noch Optimierungsmöglichkeiten.

Open in Online-Editor
\documentclass{beamer}
\usepackage{icomma}
\begin{document}
\newcommand*{\ehoch}[1]{\mathsf{e}^{#1}}

\begin{frame}{Nullstellenbestimmung}
\[f(x)=(2\,x-5)\cdot\ehoch{x}\]
\begin{alignat*}{3}
\onslide<2->{f(x)=0\quad} & 
\onslide<3->{\Leftrightarrow\quad & (2\,x-5)\cdot\only<-3|handout:0>{\color{white}}\underbrace{\color{black}\ehoch{x}}_{\neq 0} &= 0} \\
\onslide<5->{& \Leftrightarrow & 2\,x-5 &= 0} \\
\onslide<6->{& \Leftrightarrow & 2\,x &= 5} \\
\onslide<7->{& \Leftrightarrow & x &= 2,5}
\end{alignat*}
\onslide<8->{Die Nullstelle ist $x=2,5$.}
\end{frame}
\end{document}

gefragt 26 Feb '16, 23:44

Cletus's gravatar image

Cletus
1.4k14258
Akzeptiert-Rate: 83%

bearbeitet 26 Feb '16, 23:45

1

Vielleicht lässt sich diese Idee weiterentwickeln.

(27 Feb '16, 10:56) tom75

Nachteil Nr. 3 bleibt zwar bestehen, ansonsten eine brauchbare Lösung.

(28 Feb '16, 11:22) Cletus
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×120
×69
×2

gestellte Frage: 26 Feb '16, 23:44

Frage wurde gesehen: 2,881 Mal

zuletzt geändert: 14 Apr, 16:15