Hallo zusammen

Ich versuche gerade, Klausuren mit der Exam-Klasse zu erstellen. Wenn ich dabei eine Aufgabe erstelle und in dieser Aufgabe mit \begin{parts} anfange Unteraufgaben zu erstellen, dann werden diese automatisch in verschiedenen Zeilen erstellt. Gibt es da eine Möglichkeit, die Unteraufgaben in einer Zeile darstellen zu lassen?

\documentclass[12pt,addpoints,answers]{exam}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{tikz}
%Übersetzungen
\pointpoints{Punkt}{Punkte}
\bonuspointpoints{Bonuspunkt}{Bonuspunkte}
\renewcommand{\solutiontitle}{\noindent\textbf{Lösung:}%
    \enspace}
\chqword{Frage}
\chpgword{Seite}
\chpword{Punkte}
\chbpword{Bonuspunkte} %original "Bonus Punkte"
\chsword{Erreicht}
\chtword{Gesamt}
\hpword{Punkte:} % Punktetabelle
\hsword{Ergebnis:}
\hqword{Aufgabe:}
\htword{Summe:}
\begin{document}
    \begin{questions}
    \question Veranschauliche das Integral als Flächeninhalt und bestimme den Wert dieses Integrals ausführlich.\\
        \small (Beide Bilder können in das gemeinsame Koordinatensystem gezeichnet werden)\\
        \begin{parts}
            \part[3]
            $$\int_{-1}^{2}x^2 dx$$
            \part[3]
            $$\int_{0}^{2}t dt$$
        \end{parts}
    \end{questions}
\end{document}

Die beiden Integrale in dem Abschnitt "parts" hätte ich gerne in einer Zeile ... weiss aber nicht, wie ich das hinbekomme. Hat mir hier jemand eine Idee? LG MH42

gefragt 26 Feb, 17:12

MH42's gravatar image

MH42
615
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 26 Feb, 17:18

1

Du solltest in LaTeX nicht $$…$$ für displayed math verwenden. Das ist plainTeX und Abstände funktionieren dabei beispielsweise teilweise nicht korrekt. Außerdem solltest Du niemals \\ als Ersatz für einen Absatz verwenden. Und die Wirkung von \small endet bei Dir auch erst mit dem Ende der questions-Umgebung.

(26 Feb, 20:52) saputello

Ich kenne mit mit exam nicht aus. Generell kann man natürlich mit zwei minipage-Umgebungen arbeiten, um Dinge nebeneinander zu platzieren:

\documentclass[12pt,addpoints,answers]{exam}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
%Übersetzungen
\pointpoints{Punkt}{Punkte}
\bonuspointpoints{Bonuspunkt}{Bonuspunkte}
\renewcommand{\solutiontitle}{\noindent\textbf{Lösung:}%
    \enspace}
\chqword{Frage}
\chpgword{Seite}
\chpword{Punkte}
\chbpword{Bonuspunkte} %original "Bonus Punkte"
\chsword{Erreicht}
\chtword{Gesamt}
\hpword{Punkte:} % Punktetabelle
\hsword{Ergebnis:}
\hqword{Aufgabe:}
\htword{Summe:}
\begin{document}
    \begin{questions}
    \question Veranschauliche das Integral als Flächeninhalt und bestimme den
    Wert dieses Integrals ausführlich.

    {\small (Beide Bilder können in das gemeinsame Koordinatensystem
      gezeichnet werden)\par}
    \bigskip

        \begin{parts}
          \begin{minipage}{.5\linewidth}
            \part[3]
            \[\int_{-1}^{2}x^2 dx\]
          \end{minipage}%
          \begin{minipage}{.5\linewidth}
            \part[3]
            \[\int_{0}^{2}t dt\]
          \end{minipage}
        \end{parts}
    \end{questions}
\end{document}

Ich habe außerdem Pakete weggelassen, die für das Beispiel unerheblich sind. Ebenso habe ich \usepackage[utf8]{inputenc} weggelassen, weil das seit LaTeX 2018-04-01 nicht mehr benötigt wird. Desweiteren habe ich die abgesetzte Mathematik korrekt mit \[…\] markiert und dafür gesorgt, dass nur die Bemerkung in Klammern kleiner gesetzt wird, nicht jedoch der Rest der Frage. Noch besser ist natürlich, wenn man sich dafür eine Markup-Anweisung definiert, wie @cgnieder das in seiner Antwort gezeigt hat. Ich wollte nur explizit zeigen, wie man \small korrekt in eine Gruppe einsperrt. Siehe dazu auch »Muss man bei {\footnotesize Text} eventuell noch etwas beachten?« in meiner Antwort auf eine frühere Frage

Ich erhalte so:

zwei Unterfragen nebeneinander

Permanenter link

beantwortet 26 Feb, 20:55

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103863
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 26 Feb, 21:00

Wow ... super, das war genau das, was ich brauche. Danke. Und ja, meine Fähigkeiten sind noch sehr begrenzt und vieles ist von Urzeiten her .... daher bin ich sehr dankbar für die weiteren Hinweise mit den Befehlen.

(26 Feb, 21:11) MH42
1

@MH42: Kleiner Tipp für Wiedereinsteiger: Neben dem usrguide, der einen Überblick für Anwender darüber gibt, was bei LaTeX2e im Gegensatz zu LaTeX 2.09 neu war, gibt auch l2tabu viele Hinweise. Beide Dokumente sind in vollständigen LaTeX-Installationen, wie sie TeX Live in der Voreinstellung bereitstellt, enthalten. Bei MiKTeX kann man l2tabu ggf. über die MiKTeX-Console installieren. Die letzte Version von l2tabu ist aber auch schon wieder vier Jahre alt. Alles findet man darin also nicht unbedingt.

(27 Feb, 08:05) saputello

Danke .... auch wenn schon 4 Jahre alt, mein Wiedereinstieg greift auf viel älteres "Wissen" zurück. Daher super für mich. $$ ... $$ wird also Tabu für die nächsten Versuche ... und auch die anderen Infos sind hilfreich.

(27 Feb, 14:12) MH42

Ich kenne mich mit exam nicht aus, daher ist das hier nicht als Antwort zu verstehen, eher als mögliche Alternative.

\documentclass{article}

\usepackage[no-files]{xsim}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tasks}

\xsimsetup{
  load-style = layouts ,
  exercise/template = minimal
}
\settasks{
  label = (\alph*) ,
  label-width = 14pt
}

\newcommand*\anmerkung[1]{\par{\small(#1)\par}}

\begin{document}

\begin{exercise}
  Veranschauliche das Integral als Flächeninhalt und bestimme den Wert dieses
  Integrals ausführlich.
  \anmerkung{Beide Bilder können in das gemeinsame Koordinatensystem gezeichnet
    werden}
  \begin{tasks}(2)
    \task (\addpoints{3}) \[ \int_{-1}^{2}x^2 dx \]
    \task (\addpoints{3}) \[ \int_{0}^{2}t dt \]
  \end{tasks}
\end{exercise}

\end{document}

alt text


Die größte Stärke von xsim ist aus meiner Sicht die enorme Anpassungsfähigkeit an alle möglichen Bedürfnisse, etwa durch das hinzufügen maßgeschneiderter „Exercise-Properties“ und/oder Layout-Templates. Hier ist nur ein kurzes Beispiel, wie man auf die Schnelle des Layout der exam-Klasse nachmachen kann:

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage[margin=1in]{geometry}
\usepackage[no-files]{xsim}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tasks}

\DeclareExerciseEnvironmentTemplate{exam}
  {%
    \list{\GetExerciseProperty{counter}.}%
      {\settowidth{\leftmargin}{10.\hskip\labelsep}%
       \labelwidth\leftmargin\advance\labelwidth-\labelsep
       \partopsep=0pt}%
     \item
 }{\endlist}


\xsimsetup{
  exercise/template = exam
}
\settasks{
  label = (\alph*) ,
  label-width = 16pt
}

\newcommand*\anmerkung[1]{\par{\small(#1)\par}}

\begin{document}

\begin{exercise}
  Veranschauliche das Integral als Flächeninhalt und bestimme den Wert dieses
  Integrals ausführlich.
  \anmerkung{Beide Bilder können in das gemeinsame Koordinatensystem gezeichnet
    werden}
  \begin{tasks}(2)
    \task (\addpoints{3})\par \[ \int_{-1}^{2}x^2 dx \]
    \task (\addpoints{3})\par \[ \int_{0}^{2}t dt \]
  \end{tasks}
\end{exercise}

\end{document}

alt text

Permanenter link

beantwortet 26 Feb, 19:38

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k173463
Akzeptiert-Rate: 60%

bearbeitet 29 Feb, 10:13

Danke für den Vorschlag, das sieht spannend aus. Das Paket Excercise hatte ich mir auch schon angeschaut, aber das Exam hatte mir mehr von dem geboten, was ich für meine Prüfungen brauche. Ich fange leider gerade erst wieder an mit Latex, sodass meine Kenntnisse bestenfalls rudimentär sind. Ich versuche jetzt, alte Prüfungen einmal nachzustellen, so dass ich Übung bekomme. Da würde ich mich momentan ungern wieder umgewöhnen (nachdem ich mich länger in "Exam" eingelesen habe). Aber eventuell bleibt mir nichts anderes übrig und dann sieht die Lösung ja so aus, wie ich es haben möchte.

(26 Feb, 20:10) MH42
2

Ich hab gar nicht das exercise Paket verwendet in meinem Beispiel 😜

(26 Feb, 20:21) cgnieder
1

@MH42 xsim ist übrigens schon deshalb sehr interessant, weil es ein sehr modernes und aktiv entwickeltes Paket ist und der Autor hier auch auf Fragen antwortet. ;-)

(26 Feb, 21:02) saputello

omg ... klar nicht ... ich lese nur den Befehl "exercise" und denke nur noch an packages .... meine Blindheit.

(26 Feb, 22:33) MH42

xsim werde ich mir definitiv auch näher anschauen .... eines nach dem Anderen :)

(26 Feb, 22:36) MH42

Die größte Stärke von xsim sehe ich in seiner Anpassungsfähigkeit. Ich hab die Antwort mal um ein Beispiel ergänzt.

(29 Feb, 10:15) cgnieder
Ergebnis 5 von 6 show 1 more comments
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×37
×3
×1

gestellte Frage: 26 Feb, 17:12

Frage wurde gesehen: 565 Mal

zuletzt geändert: 29 Feb, 10:15