Ich würde gerne, dass meine Reaktionsgleichung entweder auf die columnwidth angepasst wird, oder die Zeile umbricht (also manuell oder automatisch).

Bisher sieht das leider noch etwas schlecht aus, weil ich auch keine split Umgebung nutzen kann, da ich gerne die reaction Umgebnung nutzen möchte, da ich für diese bereits eigene tags erstellt habe, die es ermöglich, dass ich soetwas wie \listofreactions schreiben kann.

Ist es möglich split oder ähnliches zu verwenden, um die Reaktionsgleichung auf mehrere Zeilen aufzuteilen?

Bisher sieht es noch so aus: alt text

gefragt 06 Nov, 13:14

Martin%20Dagleish's gravatar image

Martin Dagleish
514
Akzeptiert-Rate: 100%

Da du leider kein vollständiges Minimalbeispiel angegeben hast, aus dem das hervorgehen würde oder mit dem ich testen könnte, muss ich fragen: Was spricht gegen \\, um die die Reaktionsgleichung auf mehrere Zeilen zu verteilen. Oder warum verwendest du nicht split oder multilined zusammen mit \ch und setzt per \usetagformat das Format der Tags passend?

(06 Nov, 19:52) Ijon Tichy

Ja danke das hat tatsächlich geholfen. Ich wusste nicht, dass man anstelle von einenm reaction environment auch einfach equation* oder multilined nehmen kann und dann die tags so hinzufügen kann.

(06 Nov, 20:12) Martin Dagleish
1

@Martin Dagleish: Wäre schön, wenn du das für zukünftige Hilfesuchende als Antwort u. a. mit einem vollständigen Minimalbeispiel, das man direkt hier per Online-Compiler testen kann, vorführen würdest.

(08 Nov, 11:27) Ijon Tichy

Es geht realtiv einfach, indem man anstelle der reaction-environments andere environments verwendet und den chemtag quasi im Nachheinein einfügt. Dies sieht dann so aus:

\documentclass{article}
\usepackage{chemmacros}
\chemsetup{modules=reactions} 
% \usepackage{mathtools}
\chemsetup[reactions]{%
before-tag = R,
tag-open = \{ ,
tag-close = \}
% ,tocbasic=true
}   
\begin{document}
\begin{equation*}
    \refstepcounter{reaction}\usetagform{reaction}
    \begin{split}
      \ch{&Si(OEt)4\, (l) + 4 H2O\, (l) } \\
      \ch{&->[ "cat.\," NaOH ]} \\
      \ch{&Si(OH)4\, (aq) + 4 EtOH\, (l)}
    \end{split}
    \tag{\thereaction}
\end{equation*}
\end{document}

Mehr Infos hier

Permanenter link

beantwortet 08 Nov, 18:48

Martin%20Dagleish's gravatar image

Martin Dagleish
514
Akzeptiert-Rate: 100%

bearbeitet 08 Nov, 18:52

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×8
×7
×6
×5

gestellte Frage: 06 Nov, 13:14

Frage wurde gesehen: 195 Mal

zuletzt geändert: 08 Nov, 18:52