Liebes Latex-Forum,

für eine wissenschaftliche Publikation suche ich bisher vergeblich nach einer Möglichkeit, die bekannten Fußnoten-Symbole so zu verändern, dass nur die Zählung pro Seite neu beginnt (dies bekäme ich schon hin) und vor allem, dass die Zählung (auch wenn dies sehr ungewöhnlich sein mag) so laufen soll: m, mm, mmm ... Die Fußnoten-Symbole sollen also nur aus kleinen "m" bestehen. Zugleich gibt es im Text aber auch "Asterisk" (als Fußnote vom Originaltext), mit der Zählung: , , ...

Gibt es hier eine Möglichkeit?

Hier eine Idee, auch wenn sehr "komisch", auch weil in der Fußnote der Fußnotenanker nach links ausbricht:

\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[multiple]{footmisc}
\usepackage{manyfoot,perpage}
\DeclareNewFootnote{B}[fnsymbol]
\DeclareNewFootnote{C}[alph]
\MakePerPage{footnoteB}\MakePerPage{footnoteC}

\providecommand*{\DUfootnotemark}[2]{%
\hyperlink{#1}{\textsuperscript{#2}}%
}
\providecommand{\DUfootnotetext}[3]{%
\begingroup%
\renewcommand{\thefootnote}{%
\protect\raisebox{1em}{\protect\hypertarget{#1}{}}%
{#2}}%
\footnotetext{#3}%
\endgroup%
}


%%% Body
\begin{document}

Fass an\DUfootnotemark{id2}{mmm}.
%
\DUfootnotetext{mmm}{id2}

\end{document}

Danke im Voraus!

VG messei

gefragt 22 Jan, 01:02

messei's gravatar image

messei
111
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 22 Jan, 11:03

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
17.9k123047

Man kann übrigens den Code in den Fragen auch als solchen formatieren, indem man die Zeilen markiert und anschließend in der Leiste oberhalb des Texts den Knopf mit den Nullen und Einsen anklickt (oder alternativ den Codeblock um vier Leerzeichen einrücken).

(22 Jan, 09:09) Skillmon

Das Folgende definiert zwei neue Varianten, um Zähler formatiert auszugeben: \mcount{<zähler>} gibt eine Anzahl von m aus, die dem Zählerwert entspricht, und \starcount{<zähler>} to selbiges, bloß mit Sternchen. Die beiden werden für die Definition der beiden neuen Fußnotentypen verwendet.

\documentclass{article}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[multiple]{footmisc}
\usepackage{manyfoot,perpage}

% define new counter formattings that do what we need
\makeatletter
\newcommand*\mcount[1]{\expandafter\@mcount\csname c@#1\endcsname}
\newcommand*\starcount[1]{\expandafter\@starcount\csname c@#1\endcsname}
\ExplSyntaxOn
\cs_new:Npn \@mcount #1 { \prg_replicate:nn {#1} { m } }
\cs_new:Npn \@starcount #1
  {
    \mode_if_math:TF
      { \prg_replicate:nn {#1} { * } }
      { \prg_replicate:nn {#1} { \textasteriskcentered } }
  }
\ExplSyntaxOff
\makeatother

\DeclareNewFootnote{B}[starcount]
\DeclareNewFootnote{C}[mcount]
\MakePerPage{footnoteB}
\MakePerPage{footnoteC}

\begin{document}

Fass an\footnoteC{first footnote} oder gib ab\footnoteC{second footnote}.

Die anderen\footnoteB{first footnote} gehen auch\footnoteB{second footnote}.

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 22 Jan, 09:07

Skillmon's gravatar image

Skillmon
1.1k5
Akzeptiert-Rate: 47%

bearbeitet 22 Jan, 09:10

Oh, super, vielen Dank, liebe TEXwelt.

Eine letzte kurze Frage: Wie setze ich dann diese Art Fußnoten genau in den Blocksatz. Es scheint ja, als ob die Fußnute nun irgendwie zentriert ist.

DANKE nochmals VG messei

Permanenter link

beantwortet 22 Jan, 11:08

messei's gravatar image

messei
111
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 22 Jan, 11:11

1

Naja, das ist keine Antwort auf Deine Frage, oder? ;-) Hier sind Antworten stets "echte" Antworten, keine Gespräche oder Rückfragen oder Zusatzinfos, sondern Lösungen. Bemerkungen oder Rückfragen kann man als "Kommentare" zu Antworten schreiben (wie ich gerade mache). Ansonsten, schreib gern einfach eine neue separate Frage. Das sieht man gut, die Frage-Antwortseite ist dann hier auch gut sortiert.

(22 Jan, 11:39) stefan ♦♦

Ich verstehe die Frage nicht. Wo genau ist zentriert gemeint? Im Beispiel sieht alles gut aus. (Hinweis: Kommentar optimiert durch Verwendung von DeepL Write).

(22 Jan, 12:30) Issuica
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×26
×3
×1

gestellte Frage: 22 Jan, 01:02

Frage wurde gesehen: 174 Mal

zuletzt geändert: 22 Jan, 12:31