Duplikat zu: Wie suche ich nach einem Symbol?


In der Mathematik benutzen wir gern das Zeichen :=, es bedeutet: per Definition gleich. Dabei sollten die beiden Punkte auf der Höhe der Gleichheitsstriche liegen. Hat jemand ein solches Zeichen entwickelt?

gefragt 02 Jan, 08:38

Norbert's gravatar image

Norbert
111
Akzeptiert: 0%

geschlossen 02 Jan, 08:52

Ijon%20Tichy's gravatar image

Ijon Tichy
8.1k21021

Hast du schon »Wie suche ich nach einem Symbol?« gelesen und das dortige Vorgehen zum Finden eines Symbols ausprobiert? Da findet man beispielsweise in Tabelle 99 von symbols-a4.pdf etwas. Es gibt sicher mehr. Außerdem hängt vom verwendete Font ab, ob nicht sogar die Kombination von Doppelpunkt und Gleichheitszeichen eine mögliche Alternative wäre.

(02 Jan, 08:42) Ijon Tichy

@Norbert Zur Info, weil Du frisch angekommen bist auf TeXwelt.de: wir "schließen" manchmal Fragen mit einem Verweis auf verwandte und gelöste Fragen, damit das Archiv klarer wird, und später Suchende auf die zentrale kanonische Antwort gelenkt werden. Hat nix direkt mit der Frage zu tun, eher mit Zuordnen. Ich glaube, der Hinweis auf Duplikat und die Tabelennummer 99 hilft ja auch.

(02 Jan, 09:10) stefan ♦♦

@Norbert Doch poste gern einen Kommentar hier, falls die Frage dadurch nicht geklärt wurde.

(02 Jan, 11:13) stefan ♦♦

Du kannst natürlich auch jederzeit die Frage editierst, so das direkt aus der Frage hervorgeht, warum das angegebene Duplikat keine für dich brauchbare Lösung enthält. Dabei wäre dann zur Verdeutlichung insbesondere ein vollständiges Minimalbeispiel höchstwahrscheinlich von Nutzen und zu empfehlen. Wir können geschlossene Fragen jederzeit wieder öffnen (und mit genügend Punkten kannst du das sogar selbst).

(02 Jan, 11:55) Ijon Tichy

Die Frage wurde aus folgenden Grund geschlossen: "Duplikat einer anderen Frage" durch Ijon Tichy 02 Jan, 08:52

Folge dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn Du Dich anmeldest, kannst Du Updates hier abonnieren

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs füge einfach zwei Leerzeichen an die Stelle ein, an der die neue Zeile sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Zugeordnete Themen:

×22
×4
×1

Frage gestellt: 02 Jan, 08:38

Frage wurde angeschaut: 107 Mal

Zuletzt aktualisiert: 02 Jan, 11:57