TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Ich habe heute Syntax-Hervorhebung / Code-Highlighting implementiert, über eine MarkDown-Erweiterung für Pygments.

Beispiel:

\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\begin{document}
Das ist Text
% Hier steht ein Kommentar
$ 1 + 2 = 2$ ist inline math
\[
  1 + 2 = 3
\]
ist eine abgesetzte Gleichung.  
\end{document}

Da für bessere Performance die Seiten statisch sind und der Code zum Zeitpunkt des Schreibens gerendert wird, gilt das für neue Posts und für editierte ältere Posts. Bis ich evtl. per Skript automatisiert ältere Beiträge neu rendern kann, ohne sie nach vorn auf die Liste aktiver Posts zu holen.

Geplant ist noch Integration mit dem Online-Compiler writeLaTeX, da muss ich noch etwas tüfteln.

Dieser Frage ist "Community Wiki" markiert.

gefragt 08 Jan '14, 17:30

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k52544
Akzeptiert-Rate: 52%

Die Sache mit WriteLaTeX klappt ja nun, vielen Dank dafür.

Hat eventuell jemand Interesse an einem "select all" button, ähnlich wie bei LaTeX Commnity?

(13 Jan '14, 21:25) Johannes

@Johannes fände ich eine gute Idee (so wie z.B. Martins Skript auf TeX.sx. Auf LaTeX Community bekommt man (ich jedenfalls) den Code immer um vier Stellen eingerückt, was manchmal etwas nervig ist.

(13 Jan '14, 21:29) Clemens

An Martins Scriptlösung hatte ich auch sofort gedacht. Ist wirklich sehr praktisch.

(13 Jan '14, 22:30) Speravir
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×97

gestellte Frage: 08 Jan '14, 17:30

Frage wurde gesehen: 2,391 Mal

zuletzt geändert: 13 Jan '14, 22:30